Tomaten-Brötchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tomaten-Brötchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung

Zutaten

für
8
Zutaten
250 g
Weizenmehl (Type 1050)
100 g
½ TL
½ TL
20 g
frische Hefe
50 g
getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeizenmehlRoggenmehlTomateSesamsamenHefeZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Roggenmehl mit dem Weizenmehl und dem Salz mischen und in die Mitte eine Mulde hineinmachen. Die Hefe mit 200 ml lauwarmen Wasser und dem Zucker verrühren, bis sie sich aufgelöst hat. Die Hefe in die Mehlmulde geben und mit wenig Mehl vermischen, so dass eine breiige Konsistenz entsteht. Diesen Vorteig an einem warmen Ort zugedeckt etwa 10 Minuten gehen lassen. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und fein hacken. 8 Mini-Kastenformen ausfetten und dünn mit Mehl ausstauben.

2.

Den Vorteig mit dem restlichen Mehl zu einem mittelfesten Teig verkneten ggf. noch wenig lauwarmes Wasser zugeben) und diesen zugedeckt bei Zimmertemperatur etwa 40 Minuten gehen lassen. Den Teig kurz durchkneten, dabei die gehackten Tomaten und die Hälfte der Sesamsamen unterkneten, dann in 8 Portionen teilen, jeweils zu einer Kugel formen und in die vorbereiteten Mini-Kastenformen geben. Zugedeckt noch ca. 15 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Brote mit Wasser bestreichen, mit den übrigen Sesamsamen bestreuen und im vorgeheizten Backofen ca. 25-30 Min. goldbraun backen.