Tomaten-Käsequiche

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tomaten-Käsequiche
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 50 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Zutaten
Für den Teig
350 g Mehl
150 g Butter
1 Ei
1 Prise Salz
500 g Quark
200 ml Schlagsahne
100 geriebener Käse
3 Eier
2 Knoblauchzehen
200 g Cocktailtomaten
1 EL frische Thymianblätter
1 EL frische Oregano
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Mehl zum Bearbeiten
Backpapier
getrocknete Hülsenfrucht zum Blindbacken
Basilikum für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkSchlagsahneButterThymianblattOreganoEi

Zubereitungsschritte

1.
Tomaten waschen und trocken tupfen.
2.
Für den Teig Mehl auf der Arbeitsfläche häufen. Das Ei in die Mitte geben und Butterstücke außen auf dem Mehl verteilen. Mit einem Messer grob durchhacken und zügig zu einem glatten Teig verkneten. Evtl. noch etwa Wasser zugeben. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 20 Min. kalt stellen.
3.
Währenddessen Quark mit Sahne, Käse, gehackten Knoblauch, Eier und Kräutern vermengen. Mit Salz, Pfeffern und Muskat kräftig würzen.
4.
Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und die Quicheform damit auslegen. Dabei einen Rand hochziehen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit Backpapier belegen. Hülsenfrüchte darauf verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C Umluft ca. 10 Min. blindbacken.
5.
Dann aus dem Ofen nehmen, Hülsenfrüchte und Papier entfernen und Quarkmasse darauf gaben. Tomaten darauf verteilen und im Ofen weitere 50-60 Min. backen. Sollte die Quiche zu dunkel werden, einfach mit Alufolie abdecken. Dann aus dem Ofen nehmen, aus der Form lösen und mit Basilikum garniert servieren.