Tomaten-Zucchini-Ragout

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tomaten-Zucchini-Ragout
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
228
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien228 kcal(11 %)
Protein19 g(19 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K55,9 μg(93 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin9,5 mg(79 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin11,5 μg(26 %)
Vitamin B₁₂2,8 μg(93 %)
Vitamin C71 mg(75 %)
Kalium982 mg(25 %)
Calcium92 mg(9 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink3,9 mg(49 %)
gesättigte Fettsäuren4,4 g
Harnsäure135 mg
Cholesterin38 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Zwiebeln
2 zerdrückte Knoblauchzehen
1 EL Öl
250 g Rinderhackfleisch
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 TL Paprikapulver
750 g Zucchini
1 TL Majoran
1 EL Estragonessig
500 g reife Tomaten
1 Bund Dill
1 Bund Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZucchiniTomateRinderhackfleischDillPetersilieÖl
Produktempfehlung

Passt zu Vollkomreis oder -nudeln.

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebeln fein hacken und mit Knoblauch im heißen Öl dünsten. Hackfeisch dazugeben und etwas anbraten, mit Pfeffer, Salz und Paprika würzen.

2.

Zucchini waschen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Auf das Hackfleisch geben und mit Salz und Majoran bestreuen.

3.

Essig dazugeben und alles 30 Minuten im geschlossenen Topf bei milder Hitze schmoren.

4.

Tomaten einige Sekunden in kochendes Wasser halten, abziehen und die Stielansätze entfernen.

Fruchtfeisch vierteln und während der letzten 5 Minuten in den Topf geben.

Vorsichtig umrühren, eventuell noch etwas nachwürzen und mit frisch gehackten Kräutern bestreut servieren.