Tomatensauce mit Sardellen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tomatensauce mit Sardellen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
195
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert195 kcal(9 %)
Protein9 g(9 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K9,6 μg(16 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,7 mg(31 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure49 μg(16 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin5,6 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium330 mg(8 %)
Calcium379 mg(38 %)
Magnesium31 mg(10 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren6,2 g
Harnsäure34 mg
Cholesterin21 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
2
6
2 EL
400 g
geschälte Tomaten aus der Dose
100 g
schwarze Oliven ohne Stein
100 g
geriebener Pecorino
Produktempfehlung

Sardellen oder Anchovis sind selten frisch zu bekommen, da sie schnell verderben. Sie sind meist in Öl oder Salzlake eingelegt erhältlich. Zur Verfeinerung des Geschmacks kann man sie vor der Verarbeitung in Milch einlegen.

Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und würfeln. Die Sardellenfilets klein schneiden.

2.

Das Öl erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin unter Rühren ca. 3–5 Minuten anschwitzen. Die Sardellenfilets und die Tomaten mit der Flüssigkeit dazugeben und das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 8 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen lassen. Dabei die Tomaten zerdrücken.

3.

Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Die Oliven in Scheiben schneiden. Zur Sauce geben und erwärmen. Mit der Petersilie vermischen und mit dem Pecorino bestreuen.

Diese Sauce passt besonders gut zu Penne.

Zubereitungstipps im Video