Topfenknödel mit süßen Bröseln und Kompott

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Topfenknödel mit süßen Bröseln und Kompott
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für die Knödel
250 g
50 g
1
Grieß Je 50 g
Mehl Je 50 g
1
unbehandelte Zitrone abgeriebene Schale & Saft
25 g
1 Päckchen
Für das Kompott
Erdbeeren Je 250 g
Rhabarber Je 250 g
125 g
1 Päckchen
Saft einer Zitronen
Außerdem
100 g
70 g
25 g
20 g
1 Prise
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkZuckerErdbeereButterButterZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Gut abgetropften Quark mit den restlichen Zutaten zu einem Teig verkneten und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
2.
Für das Kompott die Erdbeeren und Rhabarber waschen, putzen, Rhabarber in Stücke schneiden. Zucker und Vanillezucker unter Rühren leicht erhitzen und karamellisieren, Rhabarber darin 5 Minuten dünsten, gut abkühlen lassen und Erdbeeren untermischen. Mit Zitronensaft mischen und kalt stellen. Erdbeeren für die Knödel putzen, waschen, halbieren. Teig in 12 Portionen teilen, Knödel formen, in die Mitte ein Stück Erdbeere geben. In leicht gesalzenem Wasser 15 Minuten ziehen lassen. Butter anbräunen, restliche Zutaten dazugeben. Kompott auf Tellern verteilen, Knödel daraufsetzen, mit Semmelbröseln bestreuen.