Torte "Braunäugige Susanne"

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Torte "Braunäugige Susanne"
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung

Zutaten

für
1
Zutaten
85 g Margarine
85 g Butter
240 g Zucker
3 Eier
300 g gesiebtes, feines Mehl
2 TL Backpulver
1 TL Salz
1 Tasse Milch
3 EL Kakaopulver
1 TL Backpulver
1 EL Milch
Orangenaroma
1 EL Orangenschale
1 Msp. gelde Lebensmittelfarbe
4 EL Süßrahmbutter
3 EL Schlagsahne
50 g weiße Schokolade
400 g Puderzucker
1 EL Orangenschale
nach Bedarf Orangensaft
150 g Zartbitterkuvertüre
1 TL Palmöl
50 g Schlagsahne , steif geschlagen
1 EL Kakaopulver , dunkel
kandierte Orangenzesten
Schokoladentropfen

Zubereitungsschritte

1.

Butter, Margarine und Zucker cremig schlagen. Anschließen die Eiern einzeln nacheinander kräftig unterschlagen so dass eine lockere Masse entsteht.

2.

Backpulver, Mehl und Salz miteinander mischen. Die Mehlmischung abwechselnd mit der Milch unter die Schaummasse rühren

3.

Den Teig in zwei Teile teilen und die Hälfte mit dem restlichen Backpulver, dem Kakao und dem EL Milch mischen.
In die andere Hälfte das Orangenaroma mit dem -Abrieb und der LM-Farbe rühren.

4.

Den Teig abwechchselnd mit einem großen Löffel oder Teigschaber in die gefettete, gemehlte Springform einfüllen.
Bei 175°C für ca. 40 Min. backen, Nadelprobe machen, gegebenenfalls mit Alufolie abdecken und etwas länger backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen einmal quer durchschneiden.

5.

Für die Glasur die Butter mit der Schokolade und der Sahne in einer Pfanne erwärmen, schmelzen den Puderzucker einrühren und glatt rühren bis die Masse sehr fest und zäh ist. 1/4 abnehmen, den Rest mit Orangenabrieb und wenig Orangensaft geschmeidig rühren.

6.

Gleichzeitig die Schokolade überm heißen Wasserbad mit dem Palmfett schmelzen, zur Seite stellen, etwas abkühlen lassen. Die Puderzuckermasse zusammen mit dem Kakao unterrühren und die geschlagene Sahne unterheben.

7.

Um einen Boden einen Tortenring geben und die Hälfte der Schokoglasur einfüllen, glatt streichen und den zweiten Boden darauf legen. Die Orangenglasur einfüllen, glatt streichen und etwas fest werden lassen. Den Tortenring entfernen und die restliche Schokoglasur gleichmäßig um die Torte streichen. Den Rand mit einer Garnierspachtel ausgestalten.

8.

Zum Garnieren aus Kandierten Orangenschalen und Schokotropfen Blüten auf die Torte legen. Sobald die Glasur fest ist kann die Torte serviert werden.