Torte in Ostereiform mit Rosen aus Zuckerguss dekoriert

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Torte in Ostereiform mit Rosen aus Zuckerguss dekoriert
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
274
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien274 kcal(13 %)
Protein5 g(5 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate57 g(38 %)
zugesetzter Zucker30 g(120 %)
Ballaststoffe0,7 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K3,1 μg(5 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,3 mg(11 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure22 μg(7 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin7,7 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium81 mg(2 %)
Calcium16 mg(2 %)
Magnesium7 mg(2 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren0,8 g
Harnsäure9 mg
Cholesterin109 mg
Zucker gesamt46 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
3
90 g
90 g
1 gestr. TL
1 Prise
3 EL
heißes Wasser
Außerdem
1 Glas
Konfitüre nach Belieben
50 g
Fondant für die Blumen
Lebensmittelfarbe und Icing-Pulver zum Aufschlagen mit Wasser
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KonfitüreZuckerMehlEiSalzWasser
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180° Ober/Unterhitze vorheizen.
2.
Die Eier trennen, die Eiweiße mit der Hälfte vom Zucker und der Prise Salz sehr steif schlagen. Die Eigelbe mit dem Wasser und dem restlichen Zucker sehr schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver darüber sieben, den Eischnee zugeben und zusammen unter die Eigelbmasse heben.
3.
Ein Backblech mit Backpapier belegen und die Teigmasse darauf streichen. In den Ofen schieben und 10-12 Minuten backen, anschließend Stäbchenprobe machen.
4.
Den Biskuit aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Runde Ausstechformen von 5-11 cm Ø bereit legen, oder mehrere Schablonen in verschiedensten Größen zwischen 5 und 11 cm zurecht schneiden.
5.
Nun einen Kreis mit 5 cm ausschneiden, einen mit 6 cm, einen mit 7 cm, einen mit 8 cm, zwei mit 9 cm, zwei bis drei mit 10 cm und zwei bis drei mit 11 cm.
6.
Alle Kreise bis auf den mit 5 cm mit Konfitüre bestreichen.
7.
Einen Kreis mit 9 cm auf eine Platte legen, mittig darauf einen Kreis mit 10 cm geben, darauf die Kreise mit 11 cm geben. Anschließend die/den Kreis(e) mit 10 cm auflegen. Nun in absteigender Größe die restlichen Kreise aufsetzen, so das ein Ei entsteht. Das Icing-Pulver nach Packungsaufschrift mit Wasser zu einer spritzfähigen Glasur aufschlagen. Das Ei rundherum dick mit der Glasur einstreichen. Die Glasurreste grün und lila einfärben und in kleine Spritztütchen geben. Die Oberfläche damit verzieren. Den Fondant weich kneten, mit LM-Farbe Pink und gelb färben und Blüten formen, diese auf der noch weichen Glasur anbringen.