Torte mit Rosenblüten zur Hochzeit

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Torte mit Rosenblüten zur Hochzeit
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
5440
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.440 kcal(259 %)
Protein91 g(93 %)
Fett254 g(219 %)
Kohlenhydrate693 g(462 %)
zugesetzter Zucker492 g(1.968 %)
Ballaststoffe33,8 g(113 %)
Automatic
Vitamin A2,6 mg(325 %)
Vitamin D15,2 μg(76 %)
Vitamin E15,4 mg(128 %)
Vitamin K59,7 μg(100 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂2,4 mg(218 %)
Niacin25,6 mg(213 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure377 μg(126 %)
Pantothensäure7,8 mg(130 %)
Biotin107,2 μg(238 %)
Vitamin B₁₂9,1 μg(303 %)
Vitamin C55 mg(58 %)
Kalium4.443 mg(111 %)
Calcium781 mg(78 %)
Magnesium568 mg(189 %)
Eisen44,6 mg(297 %)
Jod68 μg(34 %)
Zink13,2 mg(165 %)
gesättigte Fettsäuren142,7 g
Harnsäure125 mg
Cholesterin1.729 mg
Zucker gesamt524 g

Zutaten

für
1
Für den Kuchenboden
6 Eier
180 g Zucker
2 EL Vanillezucker
1 Msp. Bio-Zitronenschale
180 g Mehl
2 EL Speisestärke
1 TL Backpulver
Für die Füllung
500 ml Schlagsahne
2 Päckchen Sahnesteif
5 EL Zucker
200 g frische Himbeeren
Für die Garnitur
200 g feine Schokoladentropfen oder Streusel (je die Hälfte Vollmilch und weiß)
1 Eiweiß
80 g Zucker
1 Handvoll Bio-Rosenblütenblätter ungespritzt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneHimbeereZuckerZuckerZuckerVanillezucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen.
2.
Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Zitronenabrieb verrühren. Die Eiweiße steif schlagen und auf die Eigelbmischung setzten. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen und über den Eischnee sieben. Vorsichtig unterheben, sodass ein luftiger Teig entsteht. Den Teig in die Springform füllen und ca. 35 Minuten backen, bis er goldbraun ist (Stäbchenprobe). Den Tortenboden aus der Form lösen und zum Auskühlen auf ein Kuchengitter stürzen.
3.
Für die Füllung die Sahne mit dem Sahnesteif schlagen, nach und nach den Zucker dazu geben. Die Himbeeren kurz abbrausen und sorgfältig trocken tupfen.
4.
Den Tortenboden waagerecht teilen (mit dem Bindfaden oder einem großen Küchenmesser). Von der Sahne 2/3 abnehmen und auf den unteren Tortenboden streichen. Die Himbeeren darauf verteilen und den oberen Tortenboden darauf legen, leicht andrücken. Mit der restlichen Sahne die Torte umhüllen. Die weißen und braunen Schokotropfen miteinander mischen und an den Rand der Torte drücken. Für ca. 45 Minuten kalt stellen.
5.
Den Ofen auf 50°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Eiweiß steif schlagen und die Hälfte des Zuckers auf einem großen Teller verteilen. Die Rosenblätter mit dem Eiweiß bepinseln und auf den Zucker legen. Mit dem restlichen Zucker bestreuen. Die Rosenblätter auf ein Backblech mit Backpapier legen und im Ofen 10 Minuten trocknen lassen. Auf dem Kuchengitter noch ca. Minuten auskühlen lassen.
6.
Nach Belieben ein rosa Satinband um die Torte legen und die Rosenblätter darauf verteilen.