Torteletts mit Früchten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Torteletts mit Früchten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für den Teig
180 g Mehl
100 g kalte Butter
1 Prise Salz
1 Ei
3 EL Puderzucker
½ TL Backpulver
Für die Füllung
300 g Quark
1 Ei
1 Eigelb
2 TL abgeriebene Zitronenschale unbehandelt
120 Puderzucker
Für die Apfelsauce
1 Apfel
500 ml Wasser
3 EL Zucker
1 Vanilleschote
1 Stück Zimtstange
3 Gewürznelken
Saft einer Zitronen
50 ml Weißwein
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkButterZuckerWeißweinZitronenschaleSalz

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, mit Salz und Puderzucker mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Ei in die Mitte geben ca. 50 ml lauwarmes Wasser zugeben und sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen, mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. kühl stellen.
2.
Mürbteig ausrollen und mit einer Tarteform (ca. 10 - 12 cm ⌀) Tortenböden ausstechen. Die gefetteten Förmchen damit auslegen und im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 12 Min. vorbacken. Herausnehmen und den Backofen auf 160° zurückschalten. Den Mürbeteigrest zusammenkneten, wieder ausrollen und Stangen abschneiden. Im Backofen mitbacken.
3.
Für die Füllung den Quark mit Ei, Eigelb, Zitronenschale und Puderzucker gut verrühren auf die vorgebackenen Tortenböden verteilen, auf ein Backblech setzen und in ca. 10 - 12 Min. fertig backen.
4.
Für die Apfelsauce Apfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden, sofort in Zitronenwasser legen. Ein Drittel davon in einem Sud aus Wasser, Vanilleschote, Zimt, Gewürznelken und Weißwein weich kochen, danach pürieren und durch ein Sieb passieren.
5.
Die restlichen Apfelwürfel im Zitronenwasser weich kochen und mit dem Apfelpüree vermischen.
6.
Die Topfentörtchen auf einem Apfelsaucenspiegel anrichten und servieren.
7.
Zum Dekorieren kann man z. B. Weintrauben mit etwas Eiweiß einpinseln und in Kristallzucker wälzen.
8.
Von einem Apfel hauchdünne Scheiben abhobeln und alles dekorativ mit den Mürbteigstangen anrichten