Torteletts mit Schokoladenfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Torteletts mit Schokoladenfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
8
Für den Teig
250 g
125 g
1 Prise
1
getrocknete Erbse zum Blindbacken
Für die Füllung
200 g
2 Päckchen
100 g
200 g
Für den Guss
100 g
3 EL
3 EL
100 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, mit Salz mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Ei in die Mitte geben, ca. 2 - 3 EL lauwarmes Wasser zugeben und sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen, mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. kühl stellen.

2.

Den Teig dünn auswellen und die Tartelettförmchen damit auskleiden, mit Backpapier auslegen und mit Erbsen befüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 20-30 Min. backen. Auskühlen lassen, aus den Formen nehmen. Die Vollmilchkuvertüre überm Wasserbad schmelzen, temperieren, dünn auf eine Glas oder Marmorplatte streichen, etwas abkühlen lassen und mit einem Spatel vorsichtig Röllchen schaben. Die Reste erneut einschmelzen und die Förmchen innen mit Schokolade ausstreichen.

3.

Die Minztäfelchen ebenfalls überm Wasserbad schmelzen, abkühlen lassen und mit der Mascaropne verrühren, kurz ins Gefrierfach stellen und gut durchkühlen lassen. Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen, unter die Minzcreme heben. Die Creme auf die Mürbeteigförmchen verteilen, glatt streichen, kühl stellen. Die Zartbitterkuvertüre überm heißen Wasserbad schmelzen, mit Espresso und Likör glatt rühren, etwas abkühlen lassen und auf die Törtchen streichen, mit Minze und Schokoröllchen garnieren, erneut für mind. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen, mit etwas gemahlenen Kaffee bestreut servieren.