Tortelloni mit Garnelenfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tortelloni mit Garnelenfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
540
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert540 kcal(26 %)
Protein25 g(26 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
20 g
1
zerdrückte Knoblauchzehe
2
in Röllchen geschnittene Frühlingszwiebeln
120 g
1 EL
200 g
Reispapier für Dim Sums
5 EL
1
zerdrückte Knoblauchzehe
2
in Röllchen geschnittene Frühlingszwiebeln
1
zerstoßene getrocknete Chilischote
1
gewürfelte Tomate
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Die Garnelen schälen und die Köpfe und die Schalen für die Sauce aufbewahren. Mit einem scharfen Messer die Garnelenrücken einritzen und den Darm entfernen.

Das Garnelenfleisch grob hacken. Die Butter zerlassen und den Knoblauch und die Frühlingszwiebeln darin goldgelb und weich dünsten.

Abkühlen lassen und dann mit den Garnelen, dem Ricotta, dem Basilikum und dem Salz und Pfeffer nach Geschmack vermengen.

2.

Das Reispapier je nach Größe mit 1 TL bis 1-2 EL der Füllung belegen. Für kleinere Tortelloni die Enden mit Wasser bestreichen, das gefüllte Reispapier an den Enden übereinander schlagen, fest zusammendrücken und die Ecken aufeinanderlegen, so daß eine Tortelloniform entsteht.

Für größere Tortelloni ein bereits gefülltes Reispapier mit einer zweiten Schicht Reispapier bedecken und wie oben verfahren.

3.

Für die Sauce 3 EL des Olivenöls in einer großen Pfanne erhitzen. Die Garnelenköpfe und -schalen im heißen Öl bei hoher Hitze anbraten, bis sie die Farbe wechseln.

Köpfe und Schalen bei Niedrighitze einige Minuten köcheln lassen und dabei die Köpfe mit einem Löffel an den Pfannenboden drücken, um ihnen zusätzlichen Geschmack zu entziehen. 120 ml Wasser zugießen und den Fond abgedeckt bei Niedrighitze 5 Minuten köcheln lassen.

Dann die sorgfältig ausgedrückten Schalen und Köpfe mit einem Schaumlöffel herausheben.

4.

In einer anderen Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und den Knoblauch, die Frühlingszwiebeln und den Chili bei Niedrighitze dünsten, bis der Knoblauch hellgelb ist.

Den Gamelenfond dazugießen, die Tomatenstückchen unterrühren und alles gleichmäßig erhitzen.

5.

Die Tortelloni in einem groIfen Topf mit sprudelndem Salzwasser 3-4 Minuten garen. Abtropfen, an die Sauce geben und gut mischen, bis die Pasta gleichmäßig mit Sauce bedeckt ist.

Hinweis: Tortelloni sind große Tortellini.

Zubereitungstipps im Video