Toskanische Zwiebelsuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Toskanische Zwiebelsuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
477
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien477 kcal(23 %)
Protein17 g(17 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,2 g(17 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E4,4 mg(37 %)
Vitamin K33,7 μg(56 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,9 mg(41 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure75 μg(25 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin23,4 μg(52 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium650 mg(16 %)
Calcium314 mg(31 %)
Magnesium46 mg(15 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod25 μg(13 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren8,4 g
Harnsäure59 mg
Cholesterin232 mg
Zucker gesamt11 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
1 kg
200 g
4 Stangen
150 ml
1 l
kräftiger Rinderfond
6 Scheiben
italienisches Fladenbrot
6
Eier (Größe M)
5 EL
2 Zweige
frischer Oregano
100 g

Zubereitungsschritte

1.

Die Zwiebeln häuten, die Möhren putzen und beides in dünne Scheiben schneiden. Den Staudensellerie putzen und in 5 mm dünne Scheiben schneiden.

2.

Das Olivenöl in einem Topf heiß werden lassen. Die Zwiebeln hineingeben, salzen und 30 Minuten im geschlossenen Topf bei mittlerer Hitze dünsten, dabei zwischendurch umrühren.

3.

Den Staudensellerie und die Möhren zugeben und weitere 15 Minuten im geschlossenen Topf dünsten.

4.

Den Rinderfond zugießen und weitere 10 Minuten im offenen Topf bei milder Hitze kochen lassen, dann salzen und pfeffern.

5.

Die Brotscheiben goldbraun toasten. Die Eier in 1 Liter Essigwasser pochieren. Den Oregano von den Stielen zupfen. Die Suppe in vorgewärmte Teller füllen. Jeweils ein pochiertes Ei und eine Scheibe Brot hineingeben. Das Brot dick mit Parmesan bestreuen. Den Oregano darauf verteilen.