Trauben-Cremeschnitten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Trauben-Cremeschnitten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 h
Zubereitung

Zutaten

für
1
Zutaten
40 g Cornflakes
30 g Rosinen
100 g weiße Kuvertüre
10 g Kokosöl
Weintrauben je 125 g grüne und blaue, gewaschen, halbiert und entkernt
4 Blätter weiße Gelatine
2 gestr. EL Puderzucker
200 ml heller Traubensaft
200 g Schlagsahne
2 Päckchen Sahnesteif
1 Packung Weißweincreme
Weißwein
120 g Frischkäse
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Cornflakes mit einem Nudelholz zerbröseln. Rosinen hacken. Kuvertüre und Kokosfett schmelzen und Cornflakes und Rosinen unterrühren. Masse in Formgröße auf ein Stück Backpapier streichen. Kühl stellen.
2.
Die Form mit Klarsichtfolie auslegen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, dann ausdrücken und mit 2 - 3 EL Traubensaft in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen, mit restlichem Saft mischen und in die Form gießen. Die Hälfte der Trauben mit der Schnittfläche nach oben dekorativ hinlegen. Für mindestens 30 Min. kühl stellen, bis die Masse geliert.
3.
Sahne und Sahnesteif steif schlagen. Cremepulver mit Wein nach Packungsanweisung zubereiten. Den Frischkäse unterrühren, die Sahne unterheben und die restlichen Trauben untermischen. Creme in die Form geben, glatt streichen und den Boden mit Hilfe des Backpapiers auflegen, Papier entfernen und für 3 - 4 Std. in den Kühlschrank stellen.
4.
Zum Servieren stürzen, die Folie entfernen und in Stücke schneiden.