Trauben-Mascarponekuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Trauben-Mascarponekuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 4 h 50 min
Fertig
Kalorien:
6689
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien6.689 kcal(319 %)
Protein99 g(101 %)
Fett493 g(425 %)
Kohlenhydrate422 g(281 %)
zugesetzter Zucker192 g(768 %)
Ballaststoffe15,3 g(51 %)
Automatic
Vitamin A5,1 mg(638 %)
Vitamin D9,3 μg(47 %)
Vitamin E19,7 mg(164 %)
Vitamin K96 μg(160 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂3 mg(273 %)
Niacin24,4 mg(203 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure546 μg(182 %)
Pantothensäure4,9 mg(82 %)
Biotin76,8 μg(171 %)
Vitamin B₁₂6 μg(200 %)
Vitamin C58 mg(61 %)
Kalium3.309 mg(83 %)
Calcium1.201 mg(120 %)
Magnesium205 mg(68 %)
Eisen11 mg(73 %)
Jod812 μg(406 %)
Zink6,3 mg(79 %)
gesättigte Fettsäuren309,3 g
Harnsäure256 mg
Cholesterin1.882 mg
Zucker gesamt346 g

Zutaten

für
1
Zutaten
200 g
150 g
weiche Butter
1
unbehandelte Limette
6 Blätter
800 g
Weintrauben rot und weiß (kernlos)
120 g
400 g
400 g
200 ml
1 Päckchen
250 ml
trockener Weißwein oder Apfelsaft (klar)
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Biskuits im Blitzhacker oder in einen Plastikbeutel gefüllt zerkleinern. Mit der Butter verkneten und auf den Boden der mit Backpapier ausgelegten Springform gleichmäßig flach drücken. In den Kühlschrank stellen.
2.
Die Limette heiß waschen und trocken tupfen. Die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Trauben waschen, trocken tupfen und längs halbieren. Den Limettensaft und den -abrieb mit dem Puderzucker (bis auf 1 EL), dem Frischkäse und der Mascarpone glatt rühren. Die ausgedrückte Gelatine in einem kleinen Topf bei milder Hitze schmelzen lassen und 3-4 EL der Creme unterrühren, anschließend zügig unter die restliche Creme mengen. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Hälfte der Mascarponecreme auf den Tortenboden füllen und glatt streichen. Mit der Hälfte der Trauben belegen und die restliche Creme darüber verteilen. Mit den restlichen Trauben belegen und im Kühlschrank etwa 1 Stunde anziehen lassen.
3.
Für den Guss den restlichen Puderzucker mit dem Tortengusspulver und 3-4 EL Wein glatt rühren. Den übrigen Wein aufkochen lassen. Den Guss unter Rühren einfließen lassen und aufkochen. Leicht abkühlen lassen und gleichmäßig auf die Torte gießen. Im Kühlschrank mindestens 3 Stunden vollständig auskühlen und fest werden lassen.
4.
Vor dem Servieren aus der Form lösen und in Stücke schneiden.