Traubeneis mit Granatapfel

3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Traubeneis mit Granatapfel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 5 h 10 min
Fertig
Kalorien:
84
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien84 kcal(4 %)
Protein0 g(0 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K6,8 μg(11 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,3 mg(3 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure23 μg(8 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1,3 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium137 mg(3 %)
Calcium8 mg(1 %)
Magnesium4 mg(1 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure16 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt17 g

Zutaten

für
10
Zutaten
500 g grüne Weintrauben
100 ml Apfelsaft
40 ml Grappa
6 EL Agavendicksaft
1 Granatapfel Kerne
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeintraubeApfelsaftAgavendicksaftGranatapfel

Zubereitungsschritte

1.
Die Weintrauben waschen, abzupfen und pürieren. Durch ein feines Sieb streichen, mit dem Apfelsaft dem Grappa und dem Agavendicksaft verrühren. Etwa die Hälfte davon mit den Granatapfelkernen vermischen und in die Eisförmchen füllen. Die übrigen Traubenmasse darauf füllen und das Eis mindestens 5 Stunden frieren lassen. Nach ca. 1 Stunde die Eisstiele einstecken.
Bild des Benutzers Felix Mader
SIe sollten das mla mit Melone versuchen. Kann ich nur empfehlen einfach geniale Kombination aus geschmäckern