Traubentörtchen aus Filoteig

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Traubentörtchen aus Filoteig
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
2786
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.786 kcal(133 %)
Protein59 g(60 %)
Fett110 g(95 %)
Kohlenhydrate372 g(248 %)
zugesetzter Zucker35 g(140 %)
Ballaststoffe28 g(93 %)
Automatic
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D3,1 μg(16 %)
Vitamin E5,1 mg(43 %)
Vitamin K20,1 μg(34 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin19,4 mg(162 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure264 μg(88 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin19,5 μg(43 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C102 mg(107 %)
Kalium1.810 mg(45 %)
Calcium396 mg(40 %)
Magnesium288 mg(96 %)
Eisen7,3 mg(49 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink7 mg(88 %)
gesättigte Fettsäuren64,5 g
Harnsäure332 mg
Cholesterin276 mg
Zucker gesamt92 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
Butter für die Form
400 g
flüssige Butter zum Bepinseln
Puderzucker zum Bestauben
1
unbehandelte Orange
200 g
Weintrauben kernlos
250 ml
Schlagsahne mindestens 30% Fettgehalt
2 EL
20 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneWeintraubeButterOrange

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Mulden des Muffinblechs ausbuttern. Aus dem Teig 24 Quadrate (ca. 12x12 cm) ausschneiden. Die Mulden des Blechs jeweils mit einem Teigquadrat auslegen und dieses wieder mit ein wenig Butter bepinseln und mit Puderzucker bestauben. Leicht versetzt ein zweites Teigquadrat darauf legen und in die Form drücken. Im Ofen 10-15 Minuten goldbraun backen. Die Teigschalen sofort vorsichtig aus der Form lösen und auskühlen lassen.
2.
Die Zesten der Orange abziehen und den Saft auspressen. Die Weintrauben waschen und halbieren. Die Sahne mit dem Puderzucker steif schlagen und in die Schälchen füllen. Die Zesten mit den Weintrauben, dem Grappa und etwas Oragensaft vermengen, auf die Creme geben und servieren.
Schlagwörter