Traubentörtchen aus Filoteig

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Traubentörtchen aus Filoteig
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
Butter für die Form
400 g
flüssige Butter zum Bepinseln
Puderzucker zum Bestauben
1
unbehandelte Orange
200 g
Weintrauben kernlos
250 ml
Schlagsahne mindestens 30% Fettgehalt
2 EL
20 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterOrangeWeintraubeSchlagsahne

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Mulden des Muffinblechs ausbuttern. Aus dem Teig 24 Quadrate (ca. 12x12 cm) ausschneiden. Die Mulden des Blechs jeweils mit einem Teigquadrat auslegen und dieses wieder mit ein wenig Butter bepinseln und mit Puderzucker bestauben. Leicht versetzt ein zweites Teigquadrat darauf legen und in die Form drücken. Im Ofen 10-15 Minuten goldbraun backen. Die Teigschalen sofort vorsichtig aus der Form lösen und auskühlen lassen.
2.
Die Zesten der Orange abziehen und den Saft auspressen. Die Weintrauben waschen und halbieren. Die Sahne mit dem Puderzucker steif schlagen und in die Schälchen füllen. Die Zesten mit den Weintrauben, dem Grappa und etwas Oragensaft vermengen, auf die Creme geben und servieren.
Schlagwörter