Truthahnbraten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Truthahnbraten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h 45 min
Zubereitung
Kalorien:
970
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien970 kcal(46 %)
Protein73 g(74 %)
Fett51 g(44 %)
Kohlenhydrate54 g(36 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe6,1 g(20 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E6,9 mg(58 %)
Vitamin K2,7 μg(5 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin45,4 mg(378 %)
Vitamin B₆1,7 mg(121 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure4,2 mg(70 %)
Biotin17,7 μg(39 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium1.156 mg(29 %)
Calcium105 mg(11 %)
Magnesium119 mg(40 %)
Eisen4,6 mg(31 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink6,3 mg(79 %)
gesättigte Fettsäuren13,9 g
Harnsäure581 mg
Cholesterin259 mg
Zucker gesamt18 g

Zutaten

für
8
Zutaten
1 Truthahn von ca. 6 kg
1 Zitrone
Salz
Pfeffer
2 Zwiebeln
100 g Pecannüsse oder Walnüsse
150 g Datteln
1 ½ EL Butter
60 g Schinkenspeck
600 ml Gemüsebrühe aus dem Glas
350 g Maisgrieß
2 Msp. Piment
2 Msp. Nelke
2 Msp. Muskat
280 g Maiskörner aus der Dose
100 g saure Sahne
2 EL Öl
3 TL Honig
100 g Schlagsahne
3 TL Semmelbrösel
3 TL geriebene Pekannüsse

Zubereitungsschritte

1.
Truthahn innen und außen heiß waschen und trockentupfen. Die Zitrone pressen und den Truthahn mit der Hälfte des Saftes, Salz und Pfeffer einreiben. Zwiebeln schälen und fein würfeln, Nüsse grob hacken. Datteln der Länge nach halbieren, entsteinen und quer in Streifen schneiden.
2.
Backofen auf 200 Grad vorheizen. Schinkenspeck würfeln und in der Butter glasig braten. Zwiebeln dazugeben, glasig dünsten, Nüsse mitrösten. Die Brühe angießen und den Maisgrieß einrühren. Die Gewürze, Mais samt Flüssigkeit dazugeben und unter Rühren dicklich einkochen. Topf vom Herd nehmen, Datteln und Creme fraiche unter den Maisbrei ziehen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die etwas abgekühlte Masse in den Truthahn füllen, Öffnung zunähen. Truthahn mit dem Öl bestreichen und in extra dicke Alufolie wickeln. Truthahn auf das tiefe Backblech setzen, Bratenthermometer einstecken und ca. 1 Stunde braten. Auf 180 Grad runterschalten und weitere 1 1/2 Stunden braten. Der Truthahn ist gar, wenn die Kerntemperatur 90 Grad beträgt.
3.
Alufolie öffnen, den restlichen Zitronensaft mit dem Honig mischen und Truthahn damit bestreichen. Weitere 30 Minuten in den Ofen geben, bis die Haut kross ist.
4.
Den Fond mit etwas Wasser loskochen, in eine Pfanne gießen, mit der Sahne, den Bröseln und den Nüssen aufkochen lassen, getrennt zum Truthahn servieren.