Truthahnbraten mit Speck-Würstchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Truthahnbraten mit Speck-Würstchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h
Zubereitung

Zutaten

für
8
Zutaten
3 kg Pute (2 1/2 - 1 Pute)
1 TL Salz
1 TL weißer Pfeffer
1 TL Paprikapulver edelsüß
3 säuerliche Äpfel
200 g gehackte Haselnüsse
100 g Marzipanrohmasse
2 Msp. Zimtpulver
½ Zitrone Saft
0.333 l heiße Hühnerbrühe
80 g Butter
l Weißwein
150 g Kastanienpüree aus der Dose
200 g Schlagsahne
2 EL Cognac
Öl zum Braten
Lorbeerblatt
Für die Speck-Würstchen
20 Mini-Würstchen
20 kleine Scheiben Frühstücksspeck
1 EL Butter
Produktempfehlung

Dazu Gemüse (Rosenkohl, Möhren... ) nach Wahl und z. B. Preiselbeerkompott.

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200° C vorheizen. Eine Bratenpfanne mit Öl ausstreichen.
2.
Die Pute waschen, mit Küchenkrepp abtrocknen und die Innenseite mit dem Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver ausreiben.
3.
Die Äpfel schälen, entkernen und würfeln. Apfelwürfel mit den Nüssen, dem klein geschnittenen Marzipan, dem Zimt und 1 EL Zitronensaft mischen. Die Pute damit füllen. Die Körperöffnungen mit Zwirn zunähen und die Pute bratfertig dressieren (zusammenbinden)dabei etwas Lorbeer mit fest binden.
4.
Die übrigen Apfelwürfel mit dem restlichen Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden.
5.
Die Pute mit der Brust nach unten ca. 1 Stunde im Backrohr braten, dabei gelegentlich mit heißer Hühnerbrühe übergießen.
6.
Die Pute nach 1 Stunde wenden und weitere 1 1/2 Stunden garen.
7.
Nach der Garzeit die Pute noch 1/4 Stunde im ausgeschalteten Backrohr ruhen lassen.
8.
Für die Speck-Würstchen die Würstchen mit dem Speck umwickeln, ggf. mit einem kleinen Hölzchen feststecken und in heißer Butter bei mittlerer Hitze rundum langsam braten.
9.
Für die Sauce die Butter schmelzen und mit den restlichen Apfelwürfeln mischen. Den Bratenfond durchseihen, mit dem Kastanienpüree, dem Weißwein, den gebutterten Apfelwürfeln und der Sahne mischen und mit Salz, Pfeffer, Cognac und etwas Zimt abschmecken.
10.
Pute mit Lorbeerblättern garniert auf einer angewärmten Platte anrichten und Speck-Würstchen dazulegen. Sauce getrennt in einer Sauciere servieren.