Smarter Klassiker

Tzatziki

4.5
Durchschnitt: 4.5 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Tzatziki

Tzatziki - Gesund Dippen auf Griechisch!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
186
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Als Basiszutat für den Tzatziki hält der griechische Joghurt her, welcher mit viel muskelaufbauenden Proteinen punktet. Außerdem im Joghurt enthalten ist der Mineralstoff Calcium: Dieser unterstützt starke Knochen und die Zahngesundheit. Die Salatgurken bringen nicht nur Frische in den Dip, sondern sind aufgrund ihres hohen Wassergehaltes hilfreich für eine gut aufgepolsterte und frisch aussehende Haut.

Tzatziki kann je nach Vorliebe großartig variiert werden: Sie können den Dip pur als Grundrezept und ohne Kräuter servieren, aber auch mit Dill, Paprikapulver oder Minze macht Tzatziki ordentlich was her. Wer die Knoblauchfahne nach dem Essen vermeiden möchte, kann bei passender Saison auf Bärlauch zurückgreifen: Das Kraut schmeckt dem Knoblauch sehr ähnlich, hinterlässt aber keine geruchsintensiven Spuren.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien186 kcal(9 %)
Protein8 g(8 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Kalorien186 kcal(9 %)
Protein8 g(8 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
(1 Portion)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K35,3 μg(59 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin2,2 mg(18 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin8,7 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium698 mg(17 %)
Calcium233 mg(23 %)
Magnesium41 mg(14 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren4,3 g
Harnsäure31 mg
Cholesterin15 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
2
600 g
griechischer Joghurt
3
1 EL
2 EL
1 Handvoll
Dillspitzen für die Garnitur
½ TL
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Sparschäler, 1 Messer, 1 Reibe, 1 Sieb, 1 Knoblauchpresse

Zubereitungsschritte

1.

Gurken schälen, halbieren und Kerne herausschaben. Grob raspeln, mit 1 TL Salz mischen und 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend abspülen und gut abtropfen lassen. Mit dem griechischen Joghurt verrühren. Knoblauch schälen und dazudrücken. Essig und Olivenöl unterrühren, mit Salz abschmecken und etwas ziehen lassen.

2.
Mit Dill und Paprikapulver garniert servieren.