Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Udon-Nudelsuppe mit Lauch, Spinat & Surimi

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Udon-Nudelsuppe mit Lauch, Spinat & Surimi
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
1
100 g
400 ml
100 g
4 Stück
1 Stange
400 g
1 l
Fischbrühe aus dem Glas
160 ml
2 EL
süßer Reiswein (Mirin)
2 TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
EiPflanzenölBlattspinatSurimiSojasauceZucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Ei mit 100 ml Wasser verschlagen, Mehl unterrühren. Öl in einem Topf erhitzen, Ei-Mehl-Mischung durch ein großes Sieb langsam als tropfen in das heiße Öl gleiten lassen. Portionsweise ca. 1 Minute frittieren, mit einem Schaumlöffel herausfischen, abtropfen lassen, beiseite geben.

2.

Spinat putzen, waschen, in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren, abgießen. Surimi in der Mitte schräg durchschneiden. Lauch putzen, enden abschneiden, in feine Ringe schneiden. Reichlich Wasser zum Kochen bringen, Nudeln in 10 Minuten garen, abgießen.

3.

Dashi-Brühe erhitzen. Sojasauce mit Mirin und Zucker verrühren, in einem kleinen Topf aufkochen lassen, in die kochende Dashi-Brühe geben, umrühren, vom Herd nehmen. Nudeln auf vier große Suppenschalen verteilen, darauf frittierte Teigtropfen, Surimi, Lauch und Spinat verteilen, mit Brühe auffüllen.

Video Tipps

Wie Sie Spinat perfekt putzen und waschen
Wie Sie Lauch richtig putzen und waschen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar