Überbackene Bohnensuppe

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Überbackene Bohnensuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
fertig in 14 h
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißbrotSpeckOlivenölThymianMöhreZwiebel

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g
durchwachsener Speck
1
Schinkenknochen (eventuell beim Metzger bestellen)
250 g
getrocknete weiße Bohnen
5
1 kleine Stange
2
1 Zweig
frischer Thymian
1
2
½
kleine rote Chilischote fein gehackt
300 g
Weißbrot vom Vortag (ca. 8 Weißbrotscheiben)
2 l
6 EL
frisch geriebener Parmesan
2
kleine weiße Zwiebeln in feine Ringe geschnitten
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Bohnen mit Wasser bedeckt 12 Std. einweichen. Danach im Einweichwasser aufkochen, bei geringer Hitze 1 ½ Std. garen.
2.
Speck, Möhren, Zwiebel und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Lauch und Sellerie in Scheiben schneiden. In einem großen Topf 3 EL Öl erhitzen. Speck, Chili und Gemüse anbraten. Den Fleischfond angießen, Thymianzweig und Schinkenknochen hineingeben. Zugedeckt bei geringster Hitze 30 Min. garen. Die Hälfte der gekochten Bohnen pürieren. Zusammen mit den ganzen Bohnenkernen untermischen, 15 Min. offen weiter köcheln. Knochen und Thymianzweig herausnehmen und die Suppe abschmecken. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.
3.
Vor dem Servieren die Brotscheiben goldbraun rösten und jeweils 1 Scheibe in 4 feuerfeste Suppenteller legen. Die Suppe darüber verteilen, noch eine Scheibe Brot darauf legen, mit Öl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen, mit reichlich Käse bestreuen, mit Zwiebelringen belegen und im heißen Backofen (Umluft 200°C) ca. 20 Min. überbacken. Sofort servieren.