Überbackene Miesmuscheln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Überbackene Miesmuscheln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
262
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien262 kcal(12 %)
Protein18 g(18 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D10,1 μg(51 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K7,3 μg(12 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6 mg(50 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure62 μg(21 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin5,9 μg(13 %)
Vitamin B₁₂10,3 μg(343 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium566 mg(14 %)
Calcium191 mg(19 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen5,8 mg(39 %)
Jod203 μg(102 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren4,5 g
Harnsäure152 mg
Cholesterin168 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g große Miesmuscheln
3 EL Olivenöl
150 ml trockener Weißwein
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
200 g Tomaten aus der Dose
2 EL Semmelbrösel
50 g Parmesan gerieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MiesmuschelTomateWeißweinParmesanOlivenölZwiebel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Miesmuscheln gründlich waschen und bürsten, geöffnete Exemplare aussortieren. In einem großen Topf 2 EL Olivenöl erhitzen. Die Muscheln dazugeben, mit Weißwein ablöschen, aufkochen und zugedeckt ca. 3 Minuten garen, bis sich die Schalen geöffnet haben. Muscheln herausheben. Die oberen Schalenhälften entfernen. Die unteren Schalenhälften mit dem Muschelfleisch in eine hitzebeständige Form setzen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und in übrigem Olivenöl glasig schwitzen, Durchgesiebten Muschelsud und Tomaten zugeben und alles zu einer dicklichen Tomatensauce einkochen lassen.
2.
Semmelbrösel unter die Sauce mischen, mit Salz und weißem Pfeffer würzen. Die Masse auf den Muscheln geben, Parmesan darüber verteilen und unter dem vorgeheizten Backofengrill ca. 5 Minuten gratinieren. Mit Ciabatta servieren.