Überbackene Reiswaffeln

mit Pfirsichen
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Überbackene Reiswaffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung

Zutaten

für
3
Zutaten
3
1
1 EL
1
200 g
6
Reiswaffeln (Bio-Qualität, ohne Salz)
2 EL
gehackte Pistazien (ersatzweise gehobelte Mandeln)
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Pfirsiche waschen und trockentupfen. Wer die Haut nicht mag, sollte sie abziehen. Dafür die Früchte mit kochendem Wasser übergießen, kalt abschrecken und häuten. Pfirsiche halbieren und entsteinen. Die Fruchthälften in Spalten schneiden.

2.

Das Ei mit Ahornsirup und Vanillezucker mit einem Schneebesen cremig schlagen, den Quark unterrühren.

3.

Reiswaffeln mit den Pfirsichspalten belegen. Die Quarkcreme darauf verteilen und mit Pistazien bestreuen. Reiswaffeln auf ein Backblech setzen, im Ofen auf der mittleren Schiene 10-12 Minuten goldgelb überbacken. Mit einem Hauch Puderzucker bestäuben und servieren.