Überbackener Blumenkohl mit Backkartoffel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Überbackener Blumenkohl mit Backkartoffel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4
große Kartoffeln
2 EL
800 g
100 g
Räucherschinken in Scheiben
Butter für die Form
1
150 g
geriebener Bergkäse
300 ml
Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise
frisch gemahlener Muskat
4 EL
1 EL
gehackte Petersilie
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Kartoffeln gründlich waschen, mit Öl einpinseln und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen auf unterer Schiene 50-60 Minuten gar backen. (Je nach Dicke der Kartoffeln).
2.
Für den Blumenkohl die Röschen putzen und waschen. Den Schinken in feine Streifen schneiden. Eine Auflaufform mit Butter fetten. Die Knoblauchzehe schälen, durch die Knoblauchpresse drücken und mit dem Käse und der Sahne verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
3.
30 Minuten vor Ende der Garzeit der Kartoffeln die Blumenkohlröschen mit dem Schinken in die gefettete Auflaufform geben und mit der Käsesahne übergießen. Im vorgeheizten Backofen goldbraun gratinieren bis der Blumenkohl weich ist (etwa 25 Minuten).
4.
Die Kartoffeln in der Mitte kreuzweise einritzen, mit Salz würzen und mit einem Stückchen Butter belegen. Mit dem gratiniertem Blumenkohl auf Tellern anrichten und die gehackte Petersilie unter den Blumenkohl mischen.

Video Tipps

Wie Sie Blumenkohl geschickt putzen und in Röschen teilen