Überbackener Rosenkohl

mit Schinken
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Überbackener Rosenkohl
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
750 g
1 Prise
1 EL
Butter oder Margarine
3 EL
geriebener Parmesan
1
mittelgroße Zwiebel (fein gewürfelt)
Schinken nach Belieben (gewürfelt)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RosenkohlParmesanButterSalzMuskatZwiebel

Zubereitungsschritte

1.

Rosenkohl putzen, waschen und mit einer Prise Muskat in Salzwasser bei geschlossenem Deckel und geringer Hitze ca. 10-15 Minuten garen. Dann abgießen und in eine feuerfeste Form füllen.

2.

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Butter in einem Pfännchen zerlassen, darin die Zwiebelwürfel glasig werden lassen, dann den gewürfelten Schinken kurz darin schwenken.

3.

Über dem Rosenkohl verteilen, den geriebenen Parmesan darüber streuen und eventuell noch einige Butterflöckchen darauf geben.

4.

Die Form in den vorgeheizten Backofen stellen und den Rosenkohl 15 Minuten überbacken. Als Beilage zu Hackfleischgerichten oder einfachen Spiegeleiern reichen.