Überbackenes Sauerkraut

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Überbackenes Sauerkraut
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
6
Für den Kartoffelbrei
750 g Kartoffeln
150 ml Milch
2 EL Butter
Muskat
75 g Sahnemeerrettich (Glas)
Für das Sauerkraut
3 Zwiebeln
Butterschmalz
2 Äpfel
¾ kg Sauerkraut
100 ml Weißwein
100 ml Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
7 Wacholderbeeren
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Debrecziner
100 g gekochtes Kassler
200 g Crème fraîche
100 g geriebener Käse nach Belieben
Für die Garnitur
Cocktailtomaten
Thymianzweig
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Kartoffelbrei die Kartoffeln schälen, in gleichmäßige Stücke schneiden und als Salzkartoffeln in ca. 15 Minuten weich kochen.
2.
Die Milch erhitzen. Die fertigen Kartoffeln abgießen, durch die Kartoffelpresse drücken oder mit dem -stampfer fein arbeiten und mit der Milch, Butter, Muskat und Meerrettich zu einem Püree verarbeiten, beiseite stellen.
3.
Den Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen. Eine Auflaufform ausfetten.
4.
Für das Sauerkraut eine Zwiebel in Würfel, die anderen in Halbringe schneiden.
5.
Etwas Buterschmalz erhitzen, die Zwiebelwürfel andünsten. Die Äpfel schälen, fein würfeln und zugeben. Das Sauerkraut danach zugeben, gut durchdünsten, Gewürze zugeben und mit Wein und etwas Brühe aufgießen. Das Ganze 5-10 Minuten köcheln lassen, evtl. etwas Brühe nachgießen, kräftig würzen.
6.
Inzwischen in einer Pfanne etwas Butterschmalz erhitzen und die Zwiebelringe goldbraun rösten, beiseite stellen.
7.
Die Würstchen und das Kassler in Scheiben bzw. mundgerechte Stücke schneiden.
8.
Die Hälfte des Sauerkrauts in die Auflaufform geben, Crème fraîche daraufstreichen, Kassler und Zwiebeln darüber verteilen, mit Kartoffelpüree bestreichen, Wurstscheiben einschichten und mit dem restlichen Sauerkraut bedecken.
9.
Die Form mit Alufolie abdecken und im Backofen etwa 15 Minuten backen, die Folie entfernen, nach Belieben mit Käse bestreuen, weitere 15-20 Minuten überbacken.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite