Überbackenes Sauerkraut im Apfel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Überbackenes Sauerkraut im Apfel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
443
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien443 kcal(21 %)
Protein6 g(6 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5,1 mg(43 %)
Vitamin K25,5 μg(43 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure39 μg(13 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin16,2 μg(36 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C37 mg(39 %)
Kalium559 mg(14 %)
Calcium57 mg(6 %)
Magnesium47 mg(16 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren10,8 g
Harnsäure62 mg
Cholesterin26 mg
Zucker gesamt29 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
2 EL
2
2 EL
200 g
frisches Sauerkraut
Pfeffer aus der Mühle
½ TL
2
3 EL
gehackte Walnüsse
8 Scheiben
100 ml
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Von den Äpfeln einen Deckel abschneiden und großzügig aushöhlen.
2.
Äpfel innen mit Zitronensaft beträufeln. Schalotte schälen, klein würfeln und in der Butter andünsten. Das Sauerkraut untermischen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Piment würzen. 2 EL Nüsse dazugeben.
3.
Das Kraut in die Äpfel füllen und mit je 2 Speckscheiben über Kreuz belegen. Speck mit Holzspießchen feststecken. Äpfel in eine Auflaufform setzen, den Wein zugiessen und (mit Alufolie) zugedeckt in den kalten Backofen stellen. Bei 180° ca. 40 - 45 Min. garen.