Upside-Down-Birnenkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Upside-Down-Birnenkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
4040
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.040 kcal(192 %)
Protein86 g(88 %)
Fett181 g(156 %)
Kohlenhydrate519 g(346 %)
zugesetzter Zucker184 g(736 %)
Ballaststoffe28,6 g(95 %)
Automatic
Vitamin A1,6 mg(200 %)
Vitamin D5 μg(25 %)
Vitamin E9 mg(75 %)
Vitamin K90,7 μg(151 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂3,4 mg(309 %)
Niacin20,1 mg(168 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure318 μg(106 %)
Pantothensäure7,4 mg(123 %)
Biotin80,8 μg(180 %)
Vitamin B₁₂7,2 μg(240 %)
Vitamin C65 mg(68 %)
Kalium3.546 mg(89 %)
Calcium1.949 mg(195 %)
Magnesium280 mg(93 %)
Eisen6,1 mg(41 %)
Jod209 μg(105 %)
Zink9,4 mg(118 %)
gesättigte Fettsäuren113,7 g
Harnsäure189 mg
Cholesterin702 mg
Zucker gesamt340 g

Zutaten

für
1
Zutaten
weiche Butter für die Form
Zucker für die Form
800 g Birnen Dose, Abgetropft
1 Ei (L)
1 TL Natron
1 ½ l Milch
125 g Butter
80 g Honig
225 g Mehl
1 Prise Salz
80 g Zucker
1 EL Vanillezucker
Puderzucker zum Bestreuen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchBirneButterHonigZuckerVanillezucker

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Kuchenform mit reichlich Butter ausfetten und mit Zucker ausstreuen. Die gut abgetropften Birnen auf dem Kuchenboden gleichmäßig verteilen. Das Ei in einer Schüssel mit dem Natron gut verrühren. Die Milch unterrühren und die Mischung zur Seite stellen. Die Butter mit dem Honig in einen Topf geben und bei geringer Hitze schmelzen lassen. Miteinander verrühren und zur Seite ziehen. Das Mehl in eine Schüssel sieben, das Salz, den Zucker und Vanillezucker untermischen. Die Eier-Milch und die Buttermischung nacheinander langsam dazu gießen und mit dem Handrührgerät unterquirlen. Den Teig über die Birnen gießen, glatt streichen und für ca. 50 Minuten im Ofen backen. Dann herausnehmen und vollständig abkühlen lassen. Der warme Kuchen ist noch sehr weich, wird aber beim abkühlen fester.
2.
Anschließend aus der Form auf eine Platte stürzen und mit Puderzucker bestaubt servieren. Dazu nach Belieben Schlagsahne reichen.