Vanilla Chai Latte Cupcake

4.5
Durchschnitt: 4.5 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Vanilla Chai Latte Cupcake
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h
Fertig

Zutaten

für
12
Für die Creme:
500 g
2 EL
2 EL
1 Msp.
5
5
2
1
10 g
frischer Ingwer
1
1 Packung
Für die Vanille-Füllung:
2 EL
Ahornsirup oder Honig
Für die Cupcakes:
250 g
60 g
gemahlene Mandelkerne
1 TL
1 Prise
2
100 g
brauner Zucker
50 g
Ahornsirup oder Honig
80 g
weiche Butter
1 EL
Kokosöl oder Sonnenblumenöl
1 TL
1 TL
200 g
100 g
Ritter Sport Vanilla Chai Latte
50 g
brauner Zucker
60 g
50 g
1 TL
Für die Verzierung:
1 TL
50 g
Ritter Sport Vanilla Chai Latte
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneMehlButtermilchZuckerButterMehl

Zubereitungsschritte

1.

Für die Creme: Die Sahne, den Tee, den Zucker und die Gewürze in einem Topf unter ständigem Rühren zum Kochen bringen und 3 Minuten auf kleiner Stufe weiter köcheln lassen. Danach die Sahne absieben und mindestens 3 Stunden oder über Nacht abgedeckt im Kühlschrank kalt stellen.

2.

Für die Vanille-Füllung: Das Puddingpulver mit der kalten Milch gut verrühren und in einem Topf unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Den Pudding vom Herd nehmen und, mit einer Frischhaltefolie abgedeckt, im Kühlschrank erkalten lassen. Den Ahornsirup mit dem Rührgerät kurz unterrühren.

3.

Für die Cakes: Eine 12er-Muffinbackform mit Butter oder Margarine einfetten und den Backofen auf 180 °C (Umluft: 160°C, Gas: Stufe 2) vorheizen. Mehl, Mandeln, Backpulver, Natron und Salz in einer Schüssel gut mischen. In einer anderen Schüssel die Eier aufschlagen. Zucker, Ahornsirup, Butter, Kokosfett, Vanillezucker, Zimt, Buttermilch und die in kleine Stücke geschnittene Schokolade zu den Eiern geben und alles gut verrühren.

4.

Die trockenen Zutaten zu den feuchten geben und mit Hilfe eines Löffels verrühren, bis sich alle Zutaten gut vermischt haben. Vorsicht, der Cake-Teig will nicht zu viel gerührt werden! Den Teig in die vorbereitete Form verteilen, sofort in den Backofen geben und 20 Minuten backen. Nach dem Backen die Cakes kurz auskühlen lassen, dann aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter ganz erkalten lassen. Oben in die Cakes je ein circa 2½ cm tiefes Quadrat einschneiden und mit dem Messer vorsichtig herausnehmen. Die oberste Schicht von den Stücken abschneiden und zur Seite legen.

5.

Für die Puddingfüllung: Den Pudding mit einem kleinen Löffel in die ausgeschnittenen Quadratöffnungen füllen, dann die oberste Teigschicht wieder auflegen. Die Sahne mitsamt dem Sahnesteif schlagen, in einen Spritzbeutel geben und die Sahne-Cups auf die Cakes spritzen. Zimt in ein Teesieb geben und über die Cupcakes streuen, mit Schokoladenstückchen verzieren.