Vanille-Schoko-Parfait mit Mandeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Vanille-Schoko-Parfait mit Mandeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 7 h
Fertig
Kalorien:
8441
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Kastenform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien8.441 kcal(402 %)
Protein160 g(163 %)
Fett634 g(547 %)
Kohlenhydrate537 g(358 %)
zugesetzter Zucker447 g(1.788 %)
Ballaststoffe26 g(87 %)
Automatic
Vitamin A7,1 mg(888 %)
Vitamin D32,1 μg(161 %)
Vitamin E47,9 mg(399 %)
Vitamin K50,4 μg(84 %)
Vitamin B₁1,9 mg(190 %)
Vitamin B₂5,9 mg(536 %)
Niacin41,7 mg(348 %)
Vitamin B₆2,1 mg(150 %)
Folsäure741 μg(247 %)
Pantothensäure20,4 mg(340 %)
Biotin256,8 μg(571 %)
Vitamin B₁₂17,4 μg(580 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium6.684 mg(167 %)
Calcium3.153 mg(315 %)
Magnesium850 mg(283 %)
Eisen58,9 mg(393 %)
Jod201 μg(101 %)
Zink27,3 mg(341 %)
gesättigte Fettsäuren334,2 g
Harnsäure51 mg
Cholesterin4.948 mg
Zucker gesamt537 g(2.148 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Für die helle Eisschicht
½ l
½ l
5
100 g
1
Für die mittlere Eisschicht
250 g
½ l
½ l
5
100 g
1
Für die dunkle Eisschicht
100 g
1
2
50 g
100 g
Für das Mandeltopping
70 g
2 EL

Zubereitungsschritte

1.
Für das Vanilleeis, die Milch und die Sahne in einen Topf geben. Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Vanillemark herauskratzen, mit der Vanilleschote in die Sahne-Milch rühren und aufkochen. Die Eigelbe mit dem Zucker in einer Schüssel weißcremig aufschlagen. Die kochende Milch in die Eigelbcreme rühren, alles zurück in den Topf gießen, Vanilleschote herausfischen und auf kleiner Flamme mit gelegentlichem Umrühren köcheln lassen, bis die Creme beginnt dickflüssig zu werden (zur Rose abziehen), sie darf keinesfalls aufkochen. Die Vanillecreme durch ein Sieb streichen. Kurz abkühlen lassen und in eine Kastenform ( 2,5 l Inhalt) füllen. Für mindestens 2 Stunden gefrieren lassen. Für das Vollmilcheis, die Schokolade grob hacken und über einem heißen Wasserbad zusammen mit der Sahne schmelzen lassen. Die Milch mit der Vanilleschote zum kochen bringen. Die Eigelbe mit dem Zucker in einer Schüssel weißcremig aufschlagen. Die kochende Milch in die Eigelbcreme rühren, alles wieder zurück in den Topf gießen, Vanilleschote herausfischen und auf kleiner Flamme mit gelegentlichem Umrühren köcheln lassen, bis die Creme beginnt dickflüssig zu werden, wie bei der Vanilleeismasse. Die geschmolzene Schokolade zu der Milch-Eimasse langsam dazugeben und verrühren. Nun die Masse auf das Vanilleeis verteilen und weitere 2-3 Stunden gefrieren lassen.
2.
Für die dunklen Eisschicht die Zartbitterschokolade wieder über ein Wasserbad schmelzen. Die Eier mit dem Eigelb und dem Zucker über ein 2. Wasserbad weiß-schaumig schlagen und die geschmolzene Schokolade unter die Eimasse rühren. Kurz auskühlen lassen, die steif geschlagene Sahne unterheben und auf dem Vollmilcheis verteilen und für weitere 2 Stunden gefriren lassen. Den Honig in einem Topf karamelisieren lassen und die Mandeln hinzugeben. Das Ganze abkühlen lassen und auf der dunklen Eisschicht verteilen und nocheinmal 1 Stunde kühl stellen. Zum Servieren die Form in ein heißes Wasserbad halten und vorsichtig herrausheben.
 
Wie viele Eigelbe braucht man für die mittlere Eisschicht (Vollmilcheis)? In der Zutatenliste sind keine angegeben, in den Zubereitungsschritten wird aber davon gesprochen.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Leasan, danke für den Hinweis! Wir haben die fehlende Angabe ergänzt. Viele Grüße von EAT SMARTER!