Vanilleeis mit Erdbeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Vanilleeis mit Erdbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 4 h 40 min
Fertig
Kalorien:
385
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien385 kcal(18 %)
Protein5,24 g(5 %)
Fett18,57 g(16 %)
Kohlenhydrate51,2 g(34 %)
zugesetzter Zucker46,42 g(186 %)
Ballaststoffe0,04 g(0 %)
Vitamin A229,22 mg(28.653 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin B₁0,06 mg(6 %)
Vitamin B₂0,24 mg(22 %)
Niacin1,12 mg(9 %)
Vitamin B₆0,09 mg(6 %)
Folsäure22,28 μg(7 %)
Pantothensäure0,86 mg(14 %)
Biotin9,65 μg(21 %)
Vitamin B₁₂0,75 μg(25 %)
Vitamin C0,23 mg(0 %)
Kalium121,32 mg(3 %)
Calcium108,24 mg(11 %)
Magnesium9,31 mg(3 %)
Eisen0,64 mg(4 %)
Jod43,51 μg(22 %)
Zink0,81 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren9,91 g
Cholesterin260,03 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für das Eis
½
200 ml
50 g
4
150 ml
3 EL
Für die Libellen
100 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchSchlagsahneZuckerZuckerVanilleschote
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Vanilleschote längs aufschneiden. Mit der Milch, dem Zuckers und den Eigelben über einem heißen Wasserbad cremig schlagen. Anschließend kalt rühren (eventuell im Eiswasser). Die Vanilleschote entfernen. Die Sahne steif schlagen und unterziehen. Das Eis halbieren und unter eine Hälfte den Erdbeersirup ziehen. Erst die Vanillecreme, anschließend die Erdbeercreme in eine flache Metallschale füllen. In den Tiefkühler stellen und mindestens 4 Stunden gefrieren lassen. Alle ca. 30 Minuten mit einem Löffel vorsichtig umrühren, dabei die beiden Eissorten nur leicht vermengen, sodass eine Marmorierung entsteht.
2.
Für das Karamell den Zucker mit 2 EL Wasser in einem Topf unter gelegentlichem Rühren goldbraun karamellisieren lassen. Mit einem kleinen Löffel z. B. in Form einer Libelle auf ein Backpapier träufeln. Anschließend aushärten lassen.
3.
Das Eis mit einem Kugelausstecher portionieren und mit den Libellen garniert servieren.