Vanilleeis mit Espresso

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Vanilleeis mit Espresso
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 30 min
Fertig
Kalorien:
626
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert626 kcal(30 %)
Protein13 g(13 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate58 g(39 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D3,2 μg(16 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K2,1 μg(4 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin5,7 mg(48 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure85 μg(28 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin30,1 μg(67 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium364 mg(9 %)
Calcium263 mg(26 %)
Magnesium68 mg(23 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren18,9 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin615 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchSchlagsahneZuckerEspressoVanilleschote

Zutaten

für
4
Zutaten
1
½ l
¼ l
7
200 g
200 ml
frisch zubereiteter Espresso
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Vanillemark herausschaben. Die Milch und die Sahne in einen Topf schütten. Das Vanillemark und die Schote hineingeben. Einmal aufkochen lassen.
2.
Die Eigelbe mit dem Zucker in einer Schüssel cremig schlagen.
3.
Die kochende Milchmischung in einem dünnen Strahl zur Eigelbcreme gießen und verrühren. Alles zurück in den Topf gießen, die Vanilleschote herausfischen und auf kleiner Flamme mit dem Holzspatel rühren, bis die Creme beginnt dickflüssig zu werden. Sie darf keinesfalls aufkochen, da das Ei sonst gerinnt.
4.
Die Vanillecreme durch ein Sieb streichen, auf Eiswasser abkühlen lassen und dabei gelegentlich umrühren.
5.
Die Creme in eine Flache Metallschale füllen und in den Tiefkühler stellen. Ca. 3 Stunden gefrieren lassen dabei alle 30 Minuten umrühren (oder in einer Eismaschine fertig stellen).
6.
Zum Servieren mit dem Eisportionierer Kugeln abstechen, auf Dessertschalen verteilen und den heißen Espresso darüber gießen.
7.
Dazu nach Belieben Cantucci reichen.