Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
star
Bewerten
chat_bubble
Kommentar

Vanillekipferl

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Vanillekipferl
90
kcal
Brennwert

Vanillekipferl - Für alle Süßschnäbel genau das Richtige!

2
Drucken
leicht
Schwierigkeit
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Nährwerte
1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien90 kcal(4 %)
Protein1 g(1 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,4 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure3 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium32 mg(1 %)
Calcium7 mg(1 %)
Magnesium7 mg(2 %)
Eisen0,2 mg(1 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren2,9 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin17 mg
Rezeptautor: EAT SMARTER
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 40 Stück
2
1
100 g
250 g
200 g
100 g
gemahlene Mandeln
2 EL
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitung

Zubereitungsschritte

Schritt 1/3

Vanilleschoten der Länge nach einschneiden und Mark herauskratzen. Ei trennen (Eiweiß anderweitig verwenden). Vanillemark mit Zucker in einer Schüssel mischen. Das Mehl mit der weichen Butter, dem Eigelb, den gemahlenen Mandeln und 70 g Vanillezucker rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und mindestens 30 Minuten kühlen.

Video Tipp
Wie Sie ein Ei perfekt trennen
Schritt 2/3

Den Teig zu Rollen (à 3 cm Ø) formen und jeweils 2 cm große Stücke abteilen. Teigstückchen zu Kipferln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) auf der mittleren Schiene in ca. 10 Minuten goldgelb backen.

Schritt 3/3

Restlichen Vanillezucker mit Puderzucker in einem tiefen Teller mischen. Die Plätzchen vorsichtig vom Backpapier lösen und darin wälzen.

Kommentare

 
In der Zutatenliste steht nur normaler Zucker, aber in der Zubereitung wird Vanillin-Zucker erwähnt. Ist das ein Tippfehler in der Zubereitung oder fehlt dieser in der Zutatenliste? Danke schon mal im voraus
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Das ist nur ein Mißverständnis. Es werden das ausgekratzte Vanillemark und Zucker verrührt. Das Ergebnis ist Vanillezucker.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Coninx Quin Magnetischer Messerblock Holz | Messerblock Magnetisch Ohne Messer | Messerhalter Magnet aus Bambus für eine organisierte und aufgeräumte Küche
VON AMAZON
25,49 €
Läuft ab in:
Vegena Doppelglockenwecker mit Nachtlicht, Retro Wecker Analog Quarzlaufwerk Kinder Wecker Glockenenwecker Batteriebetrieben mit 4 Zoll Großes Zifferblatt Lautem Alarm Kein Ticken Geräuschlos Schwarz
VON AMAZON
10,09 €
Läuft ab in:
ARTpin® Poster Kinderzimmer Von Künstlerin - Bilder Babyzimmer - A4 Wandbilder Mädchen Junge - Deko Im Skandinavischen Stil Schwarz/Weiss Oder Bunt
VON AMAZON
9,26 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages