Vanilletörtchen aus Hefeteig

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Vanilletörtchen aus Hefeteig
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 20 min
Fertig
Kalorien:
1108
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.108 kcal(53 %)
Protein21 g(21 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate170 g(113 %)
zugesetzter Zucker57 g(228 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K4,7 μg(8 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin5 mg(42 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure40 μg(13 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin13,8 μg(31 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium521 mg(13 %)
Calcium249 mg(25 %)
Magnesium45 mg(15 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod33 μg(17 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren23 g
Harnsäure52 mg
Cholesterin146 mg
Zucker gesamt68 g

Zutaten

für
4
Für den Hefeteig
1 Würfel frische Hefe 42 g
200 ml lauwarme Milch
500 g Mehl
100 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
100 g Butter
Mehl für die Arbeitsfläche
Für die Füllung
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
500 ml Milch
3 EL Zucker
1 EL Puderzucker zum Bestauben
100 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
Außerdem
2 EL Puderzucker zum Bestauben
2 EL Hagelzucker zum Bestreuen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchMilchZuckerButterSchlagsahneZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen. Das Mehl mit dem Zucker und dem Salz mischen, in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefemilch und die Eier hineingeben, die Butter in Flöckchen drumherum verteilen und mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 10 Minuten kräftig durchkneten, zurück in die Schüssel geben und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

2.

Zwischenzeitlich das Puddingpulver mit 3 EL Milch verrühren. Die restliche Milch mit dem Zucker in einem Topf zum Kochen bringen und die Puddingmilch einfließen lassen. Gut verrühren, anziehen lassen und in eine Schüssel füllen. Mit Puderzucker bestaubt auskühlen lassen. Die Sahne steif schlagen. Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

3.

Aus der Masse ca. 80 g schwere Bällchen formen, diese auf einem Küchentuch weitere 15 Minuten gehen lassen, danach auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen, mit etwas kaltem Wasser bestreichen und im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und waagerecht halbieren. Die Sahne unter den Pudding heben, diesen in einen Spritzbeutel mit Sternentülle füllen und auf die Unterseite der Bällchen spritzen. Mit dem Deckel belegen, leicht andrücken und mit Puderzucker bestaubt und Hagelzucker bestreut servieren.