Vegane Feigen-Bällchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Vegane Feigen-Bällchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
2,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 42 min
Fertig
Kalorien:
46
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien46 kcal(2 %)
Protein0 g(0 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K0,2 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,1 mg(1 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure1 μg(0 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,2 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium12 mg(0 %)
Calcium2 mg(0 %)
Magnesium1 mg(0 %)
Eisen0 mg(0 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0 mg(0 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin6 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
35
Zutaten
60 g
getrocknete Feige
150 g
Mehl Type 405
60 g
1 Prise
½ TL
½ TL
100 g
kalte vegane Butter
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlButterFeigeZuckerSalzZimtpulver

Zubereitungsschritte

1.
Die Feigen fein hacken. Das Mehl mit dem Zucker, Salz, Backpulver und Zimt in einer Schüssel mischen. Die Butter in kleinen Stücken dazu geben und alles zwischen den Händen zu Krümeln reiben. 3-4 EL kaltes Wasser und die Feigen dazu geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Zur Kugel formen und in Folie gewickelt ca. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
2.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Kleine Portionen vom Teig abnehmen und zu Kugeln von ca. 4 cm Durchmesser formen. Auf den Blechen leicht flach drücken und im Ofen ca. 12 Minuten backen. Danach auf einem Kuchengitter erkalten lassen.