Vegane Karamelltaler

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Vegane Karamelltaler
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 3 h 42 min
Fertig

Zutaten

für
25
Für die Creme
500 ml
150 g
brauner Zucker
50 ml
½
½ TL
½ TL
50 ml
Für die Kekse
150 g
weiche Margarine
50 g
2 EL
225 g
2 TL

Zubereitungsschritte

1.
Für die Karamellcreme die Milch mit dem Zucker, Agavendicksaft, aufgeschlitzter Vanilleschote und Salz in einen großen, weiten Topf geben. Nun etwa 40 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, dabei darauf achten dass die Creme nicht überkocht. Danach die Temperatur reduzieren und weitere 30-50 Minuten bei kleiner Hitze sirupartig einkochen lassen. Nach etwa 1 Stunde Kochzeit die Vanilleschote entfernen. Am Ende der Kochzeit stetig umrühren um ein Anlegen der Creme zu verhindern. Das Agar-Agar in die Hafersahne rühren. Unter ständigem Rühren weitere ca. 10 Minuten köcheln, dann heiß in ein sauberes Schraubglas füllen, verschließen und auskühlen lassen.
2.
Die Margarine mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Das Mehl mit der Stärke darüber sieben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zwischen 2 Lagen Backpapier etwa 4-5 mm dick ausrollen und ca. 30 Minuten kalt stellen.
3.
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Aus dem Teig Kreise (ca. 5 cm ?) ausstechen und mit Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im Ofen 10-15 Minuten backen bis die Ränder beginnen golden zu bräunen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.