print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Vegan für Genießer

Vegane Wirsingrouladen mit Rotkohl und Semmelknödeln

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Vegane Wirsingrouladen mit Rotkohl und Semmelknödeln

Vegane Wirsingrouladen mit Rotkohl und Semmelknödeln - Festtagsessen nicht nur für Veganer! Foto: Maren Baumgarten

Health Score:
Health Score
8,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 40 min
Zubereitung
Kalorien:
550
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die roten Linsen punkten wie alle Hülsenfrüchte mit pflanzlichem Eiweiß, welches wir als Baustoff für Zellen, Botenstoffe und Muskeln benötigen. Der Rotkohl ist durch Vitamin K gesund für unser Herz, denn es macht unser Blut fließfähiger und beugt so Gerinnsel vor. Die Semmelknödel liefern uns eine Extraportion sättigende Ballaststoffe und vervollständigen so das Festessen.

Die veganen Wirsingrouladen mit Rotkohl und Semmelknödeln sind ein leckeres Festtagsgericht für Veganer. Da jedoch nicht jeder an Feiertagen vegan essen möchte, können Sie die Rouladen für diese Personen mit krümelig gebartenem Rinderhackfleisch füllen und in einer extra Auflaufform bräunen. Dass die Beilagen vegan sind, wird den meisten nicht auffallen. So können Sie mit einem Gericht Veganer und Fleischfans glücklich machen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien550 kcal(26 %)
Protein19 g(19 %)
Fett10,5 g(9 %)
Kohlenhydrate92 g(61 %)
zugesetzter Zucker11,3 g(45 %)
Ballaststoffe18,6 g(62 %)
1 Portion
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,6 mg(63 %)
Vitamin K88,8 μg(148 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,2 mg(60 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure156 μg(52 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin14,2 μg(32 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C148 mg(156 %)
Kalium1.442 mg(36 %)
Calcium181 mg(18 %)
Magnesium148 mg(49 %)
Eisen6,3 mg(42 %)
Jod10,9 μg(5 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren1 g
Harnsäure210,5 mg
Cholesterin0,2 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
1 kg
Rotkohl (1 kleiner Rotkohl)
2
2 EL
3 EL
1 Prise
1
2
150 g
200 ml
100 ml
225 g
Wirsing (8 Blätter)
4
250 ml
3 Stiele
3 EL
1 Prise
6
150 g
1 Prise
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 2 Töpfe, 1 Auflaufform

Zubereitungsschritte

1.

Rotkohl putzen, waschen und in feine Streifen scheiden. Eine Zwiebel schälen, fein Würfeln und in einem heißen Topf in 1 EL Öl für 1–2 Minuten anbraten. Rotkohl hinzugeben und mit 120 ml Wasser und Apfelessig ablöschen. Nelkenpulver und Zimtstange zugeben. Mit geschlossenem Deckel für etwa 1,5 Stunden bei kleiner Hitze köcheln lassen, gelegentlich umrühren.

2.

Restliche Zwiebel und Möhren schälen und in feine Würfel schneiden. In einem heißen Topf restliches Öl erhitze und beides darin für 3–4 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Linsen waschen und zugeben. Mit Gemüsebrühe und Orangensaft ablöschen, einmal aufkochen lassen und bei kleiner Hitze 10 Minuten köcheln lassen bis die Flüssigkeit verkochte ist, mit Salz und Pfeffer würzen. Wirsingblätter waschen und in kochendem Salzwasser für wenige Minuten blanchieren.

3.

Brötchen in Würfel schneiden. Haferdrink erwärmen und über Brötchen gießen. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Zusammen mit Stärke, Salz, Pfeffer und Muskatnuss zugeben und untermengen, Teig für 5–10 Minuten ziehen lassen. Bei Bedarf noch etwas Flüssigkeit oder Stärke ergänzen.

4.

Wirsingblätter mit Linsen füllen, zusammenrollen und in eine kleine Auflaufform geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) für etwa 20 Minuten bräunen.

5.

Inzwischen in einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Aus dem Knödelteig 8 vegane Semmelknödel formen und ins Wasser geben. Knödel bei kleiner Hitze etwa 10 Minuten gar ziehen lassen.

6.

Währenddessen Backpflaumen in kleine Stücke schneiden und zusammen mit Pflaumenmus zum Rotkohl geben. Zimtstange entfernen und Rotkohl mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen.

7.

Vegane Semmelknödel, Rotkohl und Wirsingrouladen auf Tellern anrichten und servieren.

Schreiben Sie den ersten Kommentar