Vegan für Genießer

Veganer Braten mit Kürbis-Pilz-Füllung

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Veganer Braten mit Kürbis-Pilz-Füllung

Veganer Braten mit Kürbis-Pilz-Füllung - Festtagsgenuss im Blätterteigmantel! Foto: Beeke Hedder

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
482
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die B-Vitamine aus den Champignons sind für starke Nerven, ein gutes Gedächtnis und erholsamen Schlaf von Bedeutung. Das B-Vitamin Niacin im Speziellen ist zum Beispiel für eine gute Funktion von Nerven und Muskeln wichtig.

Je nach Saison können Sie den veganen Braten statt mit Kürbis auch mit Mangold oder Spinat zubereiten. Zum Braten passt außerdem frischer Feldsalat mit essig-Öl-Dressing.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien482 kcal(23 %)
Protein11 g(11 %)
Fett36 g(31 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,6 g(22 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,8 μg(9 %)
Vitamin E6,6 mg(55 %)
Vitamin K24,9 μg(42 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin7 mg(58 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure92 μg(31 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin19 μg(42 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium929 mg(23 %)
Calcium72 mg(7 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren14,8 g
Harnsäure125 mg
Cholesterin53 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
Butternuss-Kürbis (Fruchtfleisch)
2 EL
300 g
1 EL
1 EL
1
3
½ Bund
60 g
250 g
frischer, veganer Blätterteig (1 Rolle)
1 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 große Pfanne, 1 Backblech, 1 Pinsel

Zubereitungsschritte

1.

Kürbisfruchtfleisch in feine Würfel schneiden. 2 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Kürbiswürfel hineingeben, hin und wieder schwenken und für ca. 10 Minuten braten. Inzwischen Champignons putzen, vierteln, zu den Kürbiswürfeln geben und für 10 Minuten mitbraten. Mit Salz, Pfeffer, Sojasauce und Limettensaft würzen.

2.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Beides zur Kürbismischung geben und mitdünsten. Estragon waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Zur Kürbismischung geben und vorsichtig vermengen.

3.

Walnusskerne hacken und unter die Kürbismischung heben. Blätterteig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausbreiten, Kürbismischung in die Mitte geben. Blätterteig zu einer länglichen Rolle zusammenfalten und umdrehen, sodass die Falte unten liegt. Oberfläche leicht einschneiden und den Braten mit Haferdrink bestreichen.

4.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3) für ca. 20 Minuten backen, bis der Braten gebräunt und aufgegangen ist.