Veilchen-Sahnecreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Veilchen-Sahnecreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h 20 min
Zubereitung
fertig in 15 h 20 min
Fertig
Kalorien:
1224
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.224 kcal(58 %)
Protein7 g(7 %)
Fett79 g(68 %)
Kohlenhydrate114 g(76 %)
zugesetzter Zucker106 g(424 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D2,8 μg(14 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure11 μg(4 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin8 μg(18 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium294 mg(7 %)
Calcium202 mg(20 %)
Magnesium26 mg(9 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren47,5 g
Harnsäure0 mg
Cholesterin210 mg
Zucker gesamt114 g

Zutaten

für
4
Für die Blütenverzierung
1 Handvoll
125 g
1
Für die Creme
4 Handvoll
300 g
6 Blätter
3 EL
1 l
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneZuckerZuckerGelatine
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Verzierung die Veilchenblüten überbrühen und abtropfen lassen. Den Zucker auf ein Backblech streuen, Die Blüten mit einer Pinzette, erst in Eiweiß, dann in Zucker tauchen, abtropfen lassen und auf Backpapier über Nacht trocknen lassen.
2.
Die gut gewaschenen Veilchenblüten entblättern und in eine Schüssel legen. Zucker mit 500 ml Wasser 3 Min. unter Rühren kochen, dann die Blättchen damit übergießen. Zugedeckt über Nacht stehen lassen, dann durch ein Haarsieb gießen und die Flüssigkeit auffangen.
3.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Ausdrücken, im erwärmtem Rum auflösen und zum Veilchensirup geben.
4.
Die Sahne steif schlagen und unterheben, in eine Schüssel einfüllen und mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Zum Servieren stürzen und mit gezuckerten Veilchen garnieren.
Schlagwörter