0

Veilchensaft

Veilchensaft
0
Drucken
25 min
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
280 g
Saft einer Zitronen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/3

Das erste, was uns das Frühjahr bietet, sind die Veilchen; sie werden gesammelt, die Blättchen abgezupft, belesen, daß nichts Grünes darunter kommt und in eine zinnerne Gefrierbüchse getan.

Schritt 2/3

Über diese wird kochendheißes Wasser gegossen, genau zugemacht und über Nacht stehen gelassen. Am andern Tage wird der Saft durch eine feine Serviette gepreßt und auf 3/10 Liter 280 Gramm Raffinade-Zucker genommen.

Schritt 3/3

Man gibt den Saft mit dem Zucker in einen neuen irdenen Tiegel, drückt den Saft einer Citrone dazu, läßt den Zucker auf Kohlenfeuer langsam schmelzen und gut heiß werden. Die weißliche Haut wird rein abgeschäumt, der Saft, wenn er kalt geworden ist, in kleine gewärmte Bouteillen gefüllt, wenn er kalt ist, gut zugebunden und aufbewahrt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Vakuumierer - TINDERALA Vakuumiergerät, Lebensmittel bleiben vakuumiert bis zu 8x länger frisch - Ganz natürlich ohne Konservierungsstoffe, Stabile Schweißnaht, inkl. 10 gratis Profi-Folienbeutel
VON AMAZON
29,74 €
Läuft ab in:
DEAL OF THE DAY LeaderPro Elektrisch Fusselrasierer Fusselentferner mit extra starkem Motor für Kleidung Wolle Sofa Teppiche (Akku über USB wiederaufladbar, mit Fusselbürste) Lila
VON AMAZON
13,99 €
Läuft ab in:
Holz-Pflegeset Proterra für naturbelassenes Holz im Innenbereich
VON AMAZON
34,90 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages