Venusmuscheln in Weißwein

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Venusmuscheln in Weißwein
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
Venusmuscheln (alternativ Miesmuscheln)
2
große Tomaten
2 EL
1
kleine Zwiebel fein gehackt
2
Knoblauchzehen zerdrückt
1 EL
gehackte Petersilie
1 Prise
frisch gemahlene Muskatnuss
80 ml
trockener Weißwein
glatte Petersilie zum Garnieren
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Zunächst die Muscheln in Salzwasser geben und 1 Stunde stehen lassen, um sie von Sand zu befreien. Unter fließendem Wasser waschen und geöffnete Muscheln wegwerfen. Die Tomaten kreuzförmig einschneiden. Anschließend in eine hitzefeste Schüssel geben, mit kochendem Wasser übergießen und 30 Sekunden ziehen lassen. In kaltem Wasser abschrecken und die Haut abziehen. Tomaten halbieren, die Kerne herauslöffeln und das Fruchtfleisch fein hacken.

2.

Nun Öl in einem großen Bräter erhitzen und die Zwiebel dann 5 Minuten anschwitzen. Knoblauch und Tomate dazugeben und 5 Minuten dünsten. Petersilie und Muskat unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und 80 ml Wasser dazugeben.

3.

Anschließend die Venusmuscheln hineingeben und bei geringer Hitze garen, bis die Schalen sich geöffnet haben. Muscheln, die geschlossen bleiben, wegwerfen. Den Wein dazugeben und bei geringer Hitze 3-4 Minuten kochen, bis die Sauce leicht andickt, dabei den Topf gelegentlich vorsichtig schwenken. Wenn möglich, nicht umrühren, sonst fallen die Muscheln aus ihren Schalen. Sofort mit Brot servieren.