Verlorenes Ei mit Schinkensalat auf Kresse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Verlorenes Ei mit Schinkensalat auf Kresse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 41 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1
200 g
200 g
200 g
2
2 Handvoll
Sprossen z. B. Radieschen
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
4
50 ml
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Lauchzwiebel waschen, putzen und fein hacken. Den Schinken klein würfeln. Mit der Lauchzwiebel, der Sauren Sahne und dem Joghurt vermengen. Die Kresse und die Sprossen falls nötig abbrausen und abtropfen lassen. 2 EL Kresse und 2 EL Sprossen unter den Schinkensalat mischen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
2.
Zum Pochieren jeweils ein Ei in eine kleine Schüssel oder Tasse aufschlagen. Den Essig in 1 l knapp siedendes Wasser in einen kleinen Topf gießen. Jedes Ei vorsichtig in das Wasser gleiten lassen. Mit einem Esslöffel in eine runde Form bringen. Idealerweise sollte das Eigelb ganz vom Eiweiß umschlossen sein. Etwa 4 Minuten pochieren.
3.
Währenddessen die Kresse mit den Sprossen gemischt auf Teller verteilen. Den Schinkensalat darauf geben. Je ein pochiertes Ei auflegen, salzen, pfeffern und sofort servieren.