Vollkorn-Aprikosen-Kuchen

mit Haselnussstreuseln
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Vollkorn-Aprikosen-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
12
Rührteig
125 g Butter
125 g Joghurt (0,1 % Fett)
200 g Zucker
4 Eier (Größe M)
100 g gemahlene Haselnüsse
1 Päckchen Vanillezucker
1 TL Zimtpulver
300 g Vollkornmehl
1 Päckchen Backpulver
Fett für die Form
gehobelte Haselnüsse zum Ausstreuen
1 Dose Aprikosen (460 g Abtropfgewicht)
Streusel
30 g Butter
150 g Honig
150 g gehackte Haselnüsse
Außerdem
Puderzucker zum Bestäuben
Schnitze einer Aprikosen und Minzeblättchen zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.

Die weiche Butter mit dem Zucker in eine Schüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Die Eier nach und nach einzeln darunterschlagen. Den Joghurt langsam einfließen lassen und zusammen mit dem Mehl, den Haselnüssen und Backpulver vorsichtig vermischen.

2.

Eine Springform (26 cm 0) fetten und mit den gehobelten Haselnüssen ausstreuen. Den Rührteig in die Form geben und glatt streichen.

3.

Die Aprikosen gut abtropfen lassen, in Schnitze schneiden und auf dem Teigboden verteilen.

4.

Für die Streusel die Butter mit dem Honig in einen Topf geben und unter ständigem Rühren erhitzen, den Topf vom Herd nehmen und die gehackten Haselnüsse einrühren.

5.

Die Haselnussstreusel auf den Aprikosen verteilen und den Kuchen im auf 180-200 °C vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten backen.

6.

Anschließend den fertig gebackenen Kuchen aus dem Ofen nehmen, leicht erkalten lassen, aus der Form nehmen, auf eine Kuchenplatte setzen und vollständig auskühlen lassen.

7.

Den Vollkorn-Aprikosen-Kuchen mit Puderzucker bestäuben, mit Aprikosenschnitzen und Minzeblättchen garnieren und bis zum Verzehr kühl stellen.