Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Vollkorn-Schinkenmuffins

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Vollkorn-Schinkenmuffins
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
12
Muffins
2
75 g
gekochter Schinken ohne Fettrand
2 EL
150 g
60 ml
1
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
geriebener Emmentaler
200 g
2 TL
½ TL
3 EL
feingeschnittene Petersilie
2 TL
Außerdem
1
Muffinbackblech mit 12 Vertiefungen
Butter für das Blech
12
Thymianblätter zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchalotteSchinkenÖlQuarkMilchEi
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Schalotten schälen und fein würfeln. Ca. 50 g vom Schinken fein würfeln. Beides in heißem Öl in einer Pfanne anbraten und beiseite stellen.
2.
Quark, Milch, Ei, Salz, Pfeffer und Käse in einer Schüssel gut verrühren. Vollkornmehl, Backpulver und Natron in einer weiteren Schüssel vermischen, dann mit der Quarkmasse, der Schalotten-Schinken-Mischung und den Kräutern kurz verrühren, bis die trockenen Zutaten feucht geworden sind.
3.
Restlichen Schinken in Streifen schneiden.
4.
Die Vertiefungen vom Muffinsblech mit Butter einstreichen, den Teig darin verteilen und mit Schinkenstreifen belegen. Im vorgeheizten Backofen (180°; Mitte) ca. 20 - 25 Minuten goldbraun backen. Die Muffins in der Form etwas abkühlen lassen, dann aus den Vertiefungen nehmen und auskühlen lassen. Nach Belieben in Papierförmchen mit Thymianblättchen bestreut servieren.

Video Tipps

Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar