print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Vollwert-Crêpes mit Früchten und Sauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Vollwert-Crêpes mit Früchten und Sauce
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 4 h 30 min
Fertig
Kalorien:
170
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert170 kcal(8 %)
Protein7 g(7 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Für die Füllung
350 g
frische Früchte (Erdbeeren; Himbeeren; eine Mischung aus 1 Banane und 2 Kiwifrüchten)
3 TL
Für 18 Crêpes von etwa 15 cm ∅
100 g
25 g
1 TL
1 Msp.
2
250 ml
4 EL
1 TL
geklärte Butter
2 TL
Kirschwasser nach Belieben
Für die Fruchtsauce
5 TL
2 TL

Zubereitungsschritte

1.

Für die Füllung die Früchte waschen und abtropfen lassen - gegebenenfalls schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Früchte in eine Schüssel füllen und mit dem Zuckerrohrgranulat bestreuen. Vorsichtig durchmischen und zugedeckt im Kühlschrank etwa 2 Stunden ziehen lassen.

2.

Inzwischen für den Crêpe-Teig das Mehl in eine Schüssel rieseln lassen, den Weizenschrot hinzufügen und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Das Zuckerrohrgranulat, die Zitronenschale und Salz hineingeben. Die Eier verquirlen und mit dem Handmixer, später mit dem Holzlöffel, zu einem festen Teigkloß verrühren. Die Milch und das Wasser portionsweise untermischen, bis ein cremiger, dickflüssiger Teig entstanden ist. 1 Esslöffel geklärte Butter zerlassen und abgekühlt, mit dem Kirschwasser unterrühren. Den Teig etwa 2 Stunden ruhen lassen.

3.

Nach Beendigung der Ruhezeit für die Fruchtsauce das Zuckerrohrgranulat mit 2 Esslöffeln Wasser bei starker Hitze aufkochen und einkochen lassen, bis fast alle Flüssigkeit verdampft ist. Den Sirup vom Herd nehmen. Sobald er etwas abgekühlt ist, mit dem Kirschwasser aromatisieren. Die Früchte mit einem Schaumlöffel in eine neue Schüssel umfüllen und den Fruchtsaft, der sich beim Ziehen gebildet hat, unter den Sirup mischen. Die Hälfte dieser Fruchtsauce über die Früchte träufeln.

4.

Für die Fertigstellung den Crêpe-Teig mit 1 Esslöffel Wasser aufschlagen. Eine beschichtete oder schwere Pfanne mit etwas geklärter Butter auspinseln und bei starker Hitze heiß werden lassen. Etwa 2 Esslöffel Teig in die Pfanne füllen und durch Rundschwenken gleichmäßig dünn verteilen. Die Crêpe bei mittlerer bis starker Hitze backen. Sobald sie oben Blasen wirft und unten braun ist, mit dem Spatel wenden und von der zweiten Seite backen. Die Crêpe in der Pfanne mit etwa 2 Esslöffeln Früchten belegen, von beiden Seiten zur Mitte hin klappen und auf einen vorgewärmten Teller gleiten lassen. Mit etwas Fruchtsauce beträufeln. Auf diese Weise alle Crêpes backen und füllen.