Wachtel mit Gänseleberfüllung und Kastanien-Fenchel-Gemüse

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Wachtel mit Gänseleberfüllung und Kastanien-Fenchel-Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
9241
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien9.241 kcal(440 %)
Protein1.243 g(1.268 %)
Fett313 g(270 %)
Kohlenhydrate349 g(233 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe7,7 g(26 %)
Automatic
Vitamin A438,1 mg(54.763 %)
Vitamin D62,9 μg(315 %)
Vitamin E29,3 mg(244 %)
Vitamin K2,6 μg(4 %)
Vitamin B₁19,7 mg(1.970 %)
Vitamin B₂201,1 mg(18.282 %)
Niacin944,5 mg(7.871 %)
Vitamin B₆51,2 mg(3.657 %)
Folsäure46.244 μg(15.415 %)
Pantothensäure441,3 mg(7.355 %)
Biotin13.137,9 μg(29.195 %)
Vitamin B₁₂3.377,7 μg(112.590 %)
Vitamin C308 mg(324 %)
Kalium17.473 mg(437 %)
Calcium908 mg(91 %)
Magnesium1.457 mg(486 %)
Eisen694,3 mg(4.629 %)
Jod182 μg(91 %)
Zink206,3 mg(2.579 %)
gesättigte Fettsäuren105,3 g
Harnsäure16.402 mg
Cholesterin29.402 mg
Zucker gesamt16 g

Zutaten

für
4
Für die Wachteln
4 Wachteln küchenfertig, à ca. 200 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
125 Gänselebern
4 EL Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
1 EL Portwein
1 Msp. abgeriebene Zitronenschale
4 EL Weißbrot-Croûton
½ TL gehackter Thymian
½ TL gehackter Rosmarin
8 Scheiben geräucherter Frühstücksspeck
40 g geschmolzene Butter
Für das Fenchel-Maroni-Gemüse
400 g Fenchel
250 g Maronen gekocht und geschält, vakuumverpackt
1 Zwiebel
2 EL Butter
100 ml trockener Weißwein
100 ml Gemüsefond
1 TL Zucker

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Wachteln waschen und abtrocknen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Die Gänseleber in feine Würfel schneiden, mit der Sahne, dem Portwein und der Zitronenschale fein pürieren, Die Brotcroutons, Rosmarin und Thymian unterheben und die Masse in die Wachteln füllen. Die Wachteln mit je zwei Speckscheiben umwickeln und diesen mit Küchengarn fixieren. Die Wachteln in einen Bräter legen, mit der Butter bestreichen, salzen, pfeffern und im vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten goldbraun braten, zwischendurch mit dem Bratfett bestreichen.

2.

Während die Wachteln braten, das Gemüse zubereiten. Den Fenchel putzen, dabei das Fenchelgrün abschneiden und aufbewahren. Den Fenchel waschen und in kleine Stücke schneiden. Das Fenchelgrün abbrausen und in Stücke zupfen oder grob hacken. Große Maronen gegebenenfalls halbieren, kleinere ganz lassen. Die Zwiebel schälen und fein hacken. In der Hälfte der Butter andünsten, den Fenchel dazugeben und mitdünsten, salzen, pfeffern, mit Wein und der Hälfte Gemüsefond aufgießen und zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten.

3.

Die Maronen in der restlichen Butter anbraten, mit Zucker bestreuen und karamellisieren. Salzen, pfeffern, mit dem übrigen Gemüsefond aufgießen und die Flüssigkeit fast vollständig einkochen lassen. Zum Servieren das Fenchelgemüse auf vorgewärmten Tellern anrichten, je eine Wachtel darauf platzieren und mit einigen Maroni umlegen. Mit Dillspitzen bestreut servieren.