Wackelpudding mit Sahne

4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Wackelpudding mit Sahne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 4 h 25 min
Fertig
Kalorien:
417
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien417 kcal(20 %)
Protein3 g(3 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate56 g(37 %)
zugesetzter Zucker18 g(72 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K15,6 μg(26 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure12 μg(4 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin11,8 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium489 mg(12 %)
Calcium60 mg(6 %)
Magnesium42 mg(14 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren11,9 g
Harnsäure33 mg
Cholesterin42 mg
Zucker gesamt53 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 l Fruchtsaft nach Belieben
12 Blätter Gelatine
Zucker
Zitronensäure Zitronensaft
200 g Schlagsahne
Zuckerperle
Schokolinse

Zubereitungsschritte

1.

Den Fruchtsaft in einen großen Topf geben und die Gelatineblätter einzeln in den Fruchtsaft legen und darauf achten, daß alle Blätter von der Flüssigkeit umschlossen sind. Dann 10 Minuten quellen lassen. Den Topf auf den Herd stellen und bei geringer Hitze und unter regelmäßigem Rühren die Gelatine vollkommen auflösen. Den Topf von der Herdplatte ziehen und die Flüssigkeit kosten.

2.

Nach und nach nun so viel Zucker einstreuen und gegebenenfalss auch etwas Zitronensäure bis der individuelle Geschmack getroffen ist. Zusätzlich noch einen EL Zucker in den Topf dazugeben, dann so lange rühren bis sich der gesamte Zucker vollig aufgelöst hat. Die Wackelpuddingflüssigkeit in kleine Puddingförmchen schütten und 4 Stunden im Kühlschrank erstarren lassen. Dann mit Schlagsahne, Liebesperlen und Schokolinsen garniert servieren.

Schlagwörter