EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr

Waffeln mit Pflaumenkompott

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Waffeln mit Pflaumenkompott
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 d. 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
643
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien643 kcal(31 %)
Protein11 g(11 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate78 g(52 %)
zugesetzter Zucker32 g(128 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K14,5 μg(24 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3 mg(25 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure38 μg(13 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin11,7 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium327 mg(8 %)
Calcium47 mg(5 %)
Magnesium25 mg(8 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren16,7 g
Harnsäure43 mg
Cholesterin227 mg
Zucker gesamt40 g

Zutaten

für
4
Für die Waffeln
3 Eier
100 g weiche Butter
1 Prise Salz
2 EL Bourbon-Vanillezucker
3 EL Honig
150 ml Mineralwasser
½ TL Backpulver
200 g Mehl
Butter für das Waffeleisen
Für die Pflaumen
300 g blaue Pflaumen
140 ml Roséwein
1 Zimtstange
1 Sternanis
2 Nelken
1 unbehandelte Zitrone Schalenabrieb
2 EL Zucker
Außerdem
Puderzucker zum Bestauben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Waffeln, die Eier trennen. Das Eigelb in eine Schüssel geben und mit der Butter, einer Prise Salz, dem Vanillezucker und dem Honig glatt rühren. 2-3 EL Mineralwasser hinzugeben.
2.
Das Backpulver unter das Mehl mischen, das Mehl nun esslöffelweise einrühren, und noch etwas Mineralwasser nachgießen, bis ein dickflüssiger Teig entstanden ist. Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und locker unter die Masse ziehen.
3.
Das Waffeleisen erhitzen und jeweils mit einer Butterflocke einfetten. Portionsweise Waffeln backen. Dazu jeweils eine kleine Schöpfkelle voll Teig in die Mitte des Waffeleisens geben, die Eisen zusammendrücken und die Waffel in 2-3 Minuten knusprig braun backen. Mit Puderzucker bestäuben.
4.
Die Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. In einen Topf geben, alle restlichen Zutaten hinzugeben und kurz aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren und 1-2 Minuten sanft köcheln lassen, bis der Alkohol gänzlich verdampft ist. Dann sofort von der Herdplatte ziehen und gut abkühlen lassen.
5.
Die Waffeln mit Puderzucker bestauben und mit den Pflaumen angerichtet servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite