Waller mit Traubensauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Waller mit Traubensauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
617
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien617 kcal(29 %)
Protein33 g(34 %)
Fett43 g(37 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K9,9 μg(17 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin9,4 mg(78 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure95 μg(32 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin18,3 μg(41 %)
Vitamin B₁₂4,3 μg(143 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium1.135 mg(28 %)
Calcium96 mg(10 %)
Magnesium125 mg(42 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren19,2 g
Harnsäure249 mg
Cholesterin358 mg
Zucker gesamt16 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Welsfilet
50 g Butter
l Schlagsahne
l Fischfond (aus dem Glas, ersatzweise Brühe)
400 g grüne Weintrauben (möglichst kleine)
1 EL Mehl
l Weißwein lieblich
2 Stiele Estragon
Salz
Pfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Das Fischfilet unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen, in 2-3 cm große Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. In eine Auflaufform legen, mit 40 g zerlassener Butter beträufeln, 5 Minuten bei 200°C braten. Sahne und Brühe angießen weitere 15 Minuten dünsten, zwischendurch die Fischstückchen vorsichtig wenden, damit sie nicht zerfallen. Die Weintrauben waschen, evtl. entkernen, unter die Soße mischen, den Ofen auf 100°C zurückschalten und ziehen lassen.
2.
Die restliche Butter in einem kleinen Topf erhitzen, das Mehl einrühren, hellbraun abbrennen, den Wein schluckweise zugießen, dabei so lange rühren bis sich das Mehl in der Soße gelöst hat. Die Soße einmal aufkochen und zur Soße im Ofen geben, vorsichtig untermengen, heiß servieren.
3.
Als Beilage passen Bandnudeln, Kartoffeln oder Reis.