Walnuss-Kaffeecreme-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Walnuss-Kaffeecreme-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 4 h 45 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Teig
1
220 g
weiche Butter
4
200 g
220 g
1 Päckchen
1 TL
200 g
100 ml
Für die Füllung und Garnitur
300 g
weiße Schokolade
2 EL
Espresso Instant
150 ml
3 EL
8
kleine Schoko-Eier zum Garnieren
Walnusskernhälften zum Verzieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchokoladeButterMehlWaldhonigWalnusskernSchlagsahne

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark auskratzen. Die Butter cremig rühren und nach und nach Eier, Honig und das Vanillemark unterrühren. Mehl mit Backpulver, Zimt und den Walnüssen mischen und unter die Butter-Masse rühren. Dann Cream Sherry unterrühren.
3.
Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde backen (Stäbchenprobe machen!). Sollte der Kuchen zu dunkel werden, rechtzeitig mit gebuttertem Backpapier abdecken. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und ganz auskühlen lassen.
4.
Für die Füllung die Schokolade hacken. Das Espressopulver in der Sahne auflösen, aufkochen, über die Schokolade gießen und verrühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Dann den Likör unterziehen, die Masse etwas abkühlen lassen und mit dem Mixer kurz aufschlagen. Den Kuchen einmal durchschneiden, mit der Hälfte der Nusscreme bestreichen, das Kuchenoberteil wieder auflegen und den Kuchen mit der restlichen Creme bestreichen. Mit Schoko-Eiern und Walnüssen garnieren und im Kühlschrank die Creme fest werden lassen.